Private Altersvorsorge

Für die private Vorsorge gibt es eine große Palette an verschiedenen Geldanlagemöglichkeiten, darunter Aktien, Fonds, Versicherungen, Sparpläne und Immobilien. Sie alle haben Vor- und Nachteile. Ein Überblick.

Mann mit Tablet – Bildnachweis: wdv © Lauer, Jan

Vorsorgestrategie festlegen und Risiken ausloten

Aktien, Fonds, Versicherungen, Wertpapiere oder doch eine Immobilie? Wer neben der gesetzlichen Rente privat vorsorgen will, hat viele Möglichkeiten. Aber welche Strategie ist die richtige für welchen Anleger-Typ? Welchen Standard wollen Sparer im Alter halten können und welche Faktoren haben darauf einen Einfluss?

Bevor sich Sparer für eine Anlageform entscheiden, sollten sie sich einen Überblick verschaffen über Vor- und Nachteile, über Regel der Besteuerung und die Chancen und Risiken ausloten. Klar ist: Wer früher anfängt, hat am Ende mehr davon. Der Vermögensaufbau fällt leichter, wenn man auf lange Sicht von Zinsen profitieren kann.

Magazin

Artikel zum Thema

Im Fokus   / 

Rentenbesteuerung: Diese Regeln gelten für Rentner bei der Steuer

Durch die Rentenerhöhung müssen 2019 mehr Rentner Steuern zahlen. Was wie besteuert wird, wie Rentner die Anlage R richtig ausfüllen und wie sie...