von
Ali

Wenn ich neben meinem Arbeitslosengeld noch einen versicherungspflichtigen Minijob ausübe.zählt das mit für die 45 Versicherungsjahre?

von
Little Steven

Schlicht und ergreifend: JA

von Experte Experten-Antwort

Hallo ali,

ja, aus einem versicherungspflichtigen Minijob ergeben sich Pflichtbeitragszeiten, die auf die Wartezeit von 45 Jahren angerechnet werden.

Aber auch schon der laufende Bezug von Arbeitslosengeld I führt zu Pflichtbeitragszeiten, die regelmäßig auf die Wartezeit von 45 Jahren angerechnet werden.

Wenn Sie in einem Monat sowohl Pflichtbeitragszeiten wegen des Bezugs von Arbeitslosengeld als auch Pflichtbeitragszeiten aus Ihrem Minijob haben, zählt dieser Monat bei den 45 Jahren allerdings nur einfach, nicht doppelt.

Zu beachten ist, dass die Pflichtbeitragszeiten wegen des Bezugs von Arbeitslosengeld ausnahmsweise n i c h t bei der Wartezeit von 45 Jahren zählen, wenn Sie in den letzten zwei Jahren vor Rentenbeginn liegen. Dann ist ein versicherungspflichtiger Minijob neben dem Arbeitslosengeldbezug sehr hilfreich, denn dadurch werden diese zwei Jahre wiederum auf die Wartezeit von 45 Jahren angerechnet.