von
Heinz M.

Eine Frage zur Abfindung nach ATZ öffentl. Dienst. Abfindung 5% des letzten Bruttolohns vor Eintritt in die ATZ pro 0,3 % Abschlag. Ich hätte 2,1% Abschlag, also bekomme ich 35% vom Bruttolohn als Abfindung? Stimmt so meine Rechnung? Ich habe im Durchschnitt verdient ca. 1 EGP pro Jahr. Kann das sein das diese Abfindung nur 700 Euro beträgt? Wenn ja, ist das auch noch Brutto? Danke sollte mir jemand antworten, ist ja keine Frage zur Rente.

von
W*lfgang

Zitiert von: Heinz M.
Wenn ja, ist das auch noch Brutto?
Heinz M.,

ja - wenn der Brutto-Betrag so stimmt.

Ihre Personalstelle wird Ihnen auf Nachfrage auch den genauen Netto-Betrag nennen können.

Sollten Sie vielleicht sogar die 45 Jahre für eine abschlagsfreie Rente ab 63+x erreicht haben, lohnt sich ein Gespräch mit einem Berater, ob sich da 'neue Möglichkeiten' auftun.

Gruß
w.

von
KSC

Mit dieser rein arbeitsrechtlichen Frage würde ich mich am Montagmorgen ganz einfach an meine Personalabteilung wenden.

von
Heinz M.

Danke KSC, Sie haben mir sehr viel weiter geholfen.

von
KSC

Schön dass ich Ihnen helfen konnte......

von
Heinz M.

Wenden sie sich an die Personalabteilung, genau das will ich nicht mehr.

von
KSC

Aber genau die sind die richtigen Ansprechpartner für Ihre Frage.

Ihr Problem wenn Sie das nicht wollen.

von
Liny

Mit Verlaub. Was bitte hätte Ihre freundliche Frage mit dem Forum "Rentenversicherung" allgemein?

Mit freundlichen Grüßen

von
Heinz M.

KSC schlafen Sie doch einfach weiter, alles wird gut.

von
Schoko

Zitiert von: Heinz M.

Eine Frage zur Abfindung nach ATZ öffentl. Dienst. Abfindung 5% des letzten Bruttolohns vor Eintritt in die ATZ pro 0,3 % Abschlag. Ich hätte 2,1% Abschlag, also bekomme ich 35% vom Bruttolohn als Abfindung? Stimmt so meine Rechnung? Ich habe im Durchschnitt verdient ca. 1 EGP pro Jahr. Kann das sein das diese Abfindung nur 700 Euro beträgt? Wenn ja, ist das auch noch Brutto? Danke sollte mir jemand antworten, ist ja keine Frage zur Rente.

Einfacher Dreisatz!
Wenn Sie wissen was Sie Brutto verdienen sollte es doch ein leichtes sein das auszurechnen.

von
Heinz M.

Ja Danke, nur dann sind es 700 Brutto, also ca. 400 Netto. Ich werde mir Gedanken machen wie ich ohne Abschlag in Rente gehe.

von
W*lfgang

Zitiert von: Heinz M.
Ich werde mir Gedanken machen wie ich ohne Abschlag in Rente gehe.
Heinz M.

rechnen Sie doch einfach die nicht gezahlte/gekürzte Rente x Monate + nicht erhaltene Abfindung + nicht erhaltene Netto-VBL + ggf. freiwillige KV/Beiträge gegen den 'Mehrbetrag' der dann höheren Rente/VBL. SIE müssen sich sicher Gedanken machen, die richtige Beratungsstelle erledigt das für Sie schneller :-)

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Heinz M.,

bitte lassen Sie sich hierzu durch den Personalbereich Ihres Arbeitgebers im öffentlichen Dienst beraten.