von
Schwab

Hallo,bin Jahrgang 1952 und habe bis Heute 45 Jahre gearbeitet mit 24 Monaten Anreichnungszeit(Wetterbedingt) Bin seit 2 Monaten wegen Krankheit arbeitslos. Mit fast 62 Jahren bin ich unvermittelbar werde wohl bis 63 Arbeitslos bleiben. Kann ich mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen.

von
KSC

Das kann man Ihnen heute noch nicht verbindlich sagen. Wenn das Gesetz durch ist, wird es im 3. oder 4. Quartal 2014 sicher möglich sein zu sagen, was alles bei den 45 Jahren mitzählt und das auch schriftlich zu geben.

Sie werden ja erst 2015 63 Jahre alt....

Experten-Antwort

Hallo Schwab,
die Antwort von KSC ist leider korrekt.
Nach heutigem Recht (und alles andere ist spekulativ) können Sie keine abschlagsfreie Altersrente mit 63 bekommen.
Ob und wie die Neuerungen aussehen werden, die sich aktuell im Gestzgebungsverfahren befinden, bleibt abzuwarten. Tendenziell könnten sich dadurch ungeminderte Altersrentenansprüche ab 63 ergeben. Allerdings gibt es das Gesetz noch nicht. Und es muss in Kraft getreten sein (dies ist zum 01.07.2014 geplant). Also bitte aktuelle Informationen einholen, wenn die gesetzliche Neuregelung tatsächlich als Gesetz in Kraft getreten ist. Könnte durchaus sein, dass sich dann ganz andere Perspektiven ergeben.
Aber bis dahin haben wir halt keine Möglichkeit mit 63 abschlagsfrei in Rente zu gehen.