von
Rententräumer

Guten Morgen !

Ungeklärtes von Gestern, nochmal.
Seit 2006 wird der Altersentlastungsbetrag Jahr für Jahr zurückgefahren.
Ziel, zukünftige Vollversteuerung der Renteneinkünfte ab Eingangssteuersatz.
Wirkt sich diese Freibetragsreduzierung auch auf aktive Rentner aus ?

Rententräumer

Experten-Antwort

Beziehen Rentner auch nach dem 64. Lebensjahr noch Arbeitslohn, Miet- oder Kapitalerträge, profitieren sie vom Altersentlastungsbetrag. Die Höhe hängt vom Jahr ab, in dem der Rentner 64 Jahr alt wird. Wer 2010 das 64. Lebensjahr vollendet (02.01.1946-01.01.1947), erhält ab 2011 zeitlebens einen Altersentlastungsbetrag von 30,4 % der Einkünfte, höchstens 1.444,- EUR.