von
360pi

Hallo Beraterteam,

wie verhält es sich mit der Altersrente, wenn man eine oder mehrere Betriebrenten erhält. Wird die Altersrente gekürzt?

Danke im Voraus.
Steve

von
Aha

Eine (oder mehrere) Betriebsrente(n) ist kein Hinzuverdienst i.S. einer ALTERSrente - eine Kürzung ist daher nicht zu erwarten!

Allerdings interessieren sich ggf. die Krankenkasse und das Finanzamt für Einnahmen dieser Art!

Experten-Antwort

Die Zahlung von Betriebsrenten hat keinen Einfluss auf den Auszahlungsbetrag der gesetzlichen Rente. Die Hinzuverdienstbeschränkungen einer vorzeitigen Altersrente - sie gelten bis zum Erreichen der Regelaltersgrenze - beziehen sich auf erzieltes Arbeitsentgelt aus einer Beschäftigung, Arbeitseinkommen aus einer selbständigen Tätigkeit und vergleichbares Einkommen (z.B. Entschädigungen für Abgeordnete: "Diäten"), nicht jedoch auf Einkünfte aus betrieblicher Altersversorgung. Für alle Durchführungswege der betrieblichen Altersvorsorge gilt bei einer Mitgliedschaft in der gesetzlichen Rentenversicherung: volle Beitragspflicht in der Kranken- und Pflegeversicherung. Die steuerrechtliche Beurteilung der Betriebsrente in der Auszahlungsphase hängt vom Zeitpunkt der Zusage und der Versteuerung der Beiträge während der Ansparphase ab.

von
Pat

Hi,

es ist möglich meine Rente zu kündigen?

Mit freundlichen grüssen

Pat

von
Schiko.

Sie wären doch ungeschickt Ihre Rente zu kündigen, lieber überweisen Sie
doch das Geld an Caritas oder das Rote Kreuz

Meinen Sie aber den Rentenanspruch aufgrund bezahlter Beiträge müssen Sie
zu gegebener Zeit- wenn bereits sechzig Monatsbeiträge erbracht wurden- auf Gedeih und Verderb annehmen.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Pat

Hi,

ich will meine Rente kündigen,
meine frage lautet: ist das möglich? wenn ja, muss ich die
kündigung per antrag oder Schrieflich?

Mit freundlichen Grüssen

Pat

von
Lustig

Das sie eine Antwort auf Ihre Frage bekommen können sie bei Schiko.vergessen.

Der stellt sich lieber wieder als guter Mensch dar,sodass seine Fans wieder sagen :Guck,der Herr Schiko.,das ist ein herzensguter..

Es ist nur noch zum totlachen,gut wenn ich als User eine Frage stelle komme ich mir natürlich total verarscht vor.Aber das ist ihm ja völlig egal,wie die andauernd gleichen Beiträge zeigen.

Aber nun zum Sinn des Forums.

Eine gesetzliche Rente können sie nichtkündigen.Sobald sie die 5 Jahre Wartezeit erfüllt haben,sind sie rentenberechtigt.Wenn sie diese nicht erfüllen,können sie sich die Beiträge ggfs.erstatten lassen.
Kündigen geht aber leider nicht ( hätte ich sonst schon vor Jahren selbst getan!!)

von
Pat

warum kann ich nicht meine Gesetzliche Rente nicht kündigen? ich werde nächst jahr nach meine Heimat zurück, und das land hat kein Sozial abkommen mit Deutschland Geschlossen...(Venezuela)
Das muss doch möglich sein meine rente zu kündigen, oder?

Mit freundlichen Grüssen

Pt

von
Stefan

WEnn Sie in Venezuela sind können SIe sich die Beiträge erstatten lassen , allerdings erst sobald 2 Jahre seit dem Ende der letzten Beitragszahlung vergangen sind.

von
Pat

Hi,

noch eine frage, bei der Gesetzliche rentenversicherung im todesfall wärend der ansparphase, wenn der sparer nicht verheiratet war, auch wenn keinen kidern hatte, was passiert dann mit eigespart geld? wäre es möglich das angesparte Kapital an die Erben ausgezahlt wird?

Mit freundlichen grüssen

Pat

Experten-Antwort

Eine Erstattung der Beiträge aus der gesetzlichen Rentenversicherung beim Todesfall ist nur möglich an Witwen, Witwer, Waisen und überlebende Lebenspartner, wenn die sonstigen Voraussetzungen erfüllt sind. Eine Auszahlung an sonstige Erben ist nicht möglich.