von
Saiwa

Wer weiß Genaues ?
Meine "normale" Rente würde am 1.1.2017 beginnen, mit 65 Jahren und 5 Monaten. Ich suche einen Weg, um eher in Rente gehen zu können. Da ich es mir finanziell nicht leisten kann, Abschläge hinzunehmen, kommt mir das neue Thema Teilzeitrente gerade recht.
Ich verstehe alledings nicht, wie sie zu handhaben ist.
Ist es so, dass ich vor Beginn der "normalen" Rente schon in Teilzeitrente (1/4, 1/2 oder 3/4) gehen kann und mir Geld dazu verdienen kann ? Müsste ich dann zu gegebener Zeit zum 1.1.2017 die "normale" Altersrente beantragen ?
Oder bin ich da völlig auf dem Holzweg ?
Lieben Dank für Antworten !

Experten-Antwort

Sie könnten frühestens mit 63 eine Altersrente beantragen. Wenn Sie, die dann als 1/3 Teilrente beziehen um möglichst viel hinzu zu verdienen, wird aber auch diese mit einer Kürzung von 8,7% behaftet sein. Und diese Kürzung würde bleiben. Lediglich die anderen 2/3 und der Hinzuverdienst würde dann mit 65 und 5 Monate dann ohne Kürzung zu erhalten sein.

von
Saiwa

Herzlichen Dank für die Antwort! Jetzt kann ich genauer planen. Super !