von
Claudia

Mein Mann ist im Mai 1954 geboren,sein Arbeitgeber sagt es sei kein Abschluss eines ATZ vor 31.12.06 möglich,da Altersteilzeit nur 6 Jahre gewährt wird und es bei ihm 6 Jahre und 6 Monate seien. Was ist nun richtig? Beiträge zur Rentenversicherung wurden seit 1.09.1969 entrichtet.

von
Knut Rassmussen

1. Selbst ich könnte ATZ vereinbaren, und ich ging noch nicht zur Schule, als die BRD zum zweiten Mal Weltmeister wurde ;-).

2. Was der Arbeitgeber nicht will, muss er auch nicht.

3. Wäre im alten Jahr ein Vertrag zustande gekommen, hätte die ATZ bis zum 62. laufen müssen, um ATZ im Sinne des Gesetzes zu sein. Wo war da das Problem? Ah, die Fördergelder. Die ATZ sollte sicher vor 2010 beginnen? Aber wieso dann kein Vertrag über 6,5 Jahre mit Förderung für 6 (Höchstdauer) und 6 Monate ungefördert? Ist doch besser als gar keine oder ungeförderte ATZ??? Versteh einer mal die Personalstellen ;-(

von Experte/in Experten-Antwort

Altersteilzeit ist grundsätzlich auch bis zu 10 Jahre zulässig. Die Förderung durch die Arbeitsverwaltung wird allerdings nur für 6 Jahre erbracht. Letztendlich liegt es aber beim Arbeitgeber, für wie lange er mit seinem Arbeitnehmer Altersteilzeit vereinbart.

von
Claudia

Der Arbeitgeber gewährt nur ATZ bis max.6Jahre.Was ist jetzt noch möglich, nach dem 31.12.06?

von Experte/in Experten-Antwort

Die Lage und die Dauer der Altersteilzeit hängt davon ab, zu welchem Zeitpunkt der frühestmögliche Beginn der Rente liegt. Angehörige des Jahrgangs Mai 1954 können mit 63 (Abschlag 9,6 %) die Altersrente ab Juni 2017 beanspruchen. Da sich die Altersteilzeit unmittelbar bis zum Beginn der Rente erstrecken muss und die Altersteilzeit auch noch vor dem 01.01.2010 zu beginnen hat, käme man mit den 6 Jahren nicht hin. Die Altersteilzeit könnte z.B. am 01.12.2009 beginnen und sich bis zum 31.05.2017 erstrecken, so dass unmittelbar danach, am 01.06.2017, die Altersrente beginnen kann. Voraussetzung ist allerdings, dass sich der Arbeitgeber auf die verlängerte Altersteilzeit einlässt.

von
Christiane

geb.1953 ALT wurde abgehlehnt d. Vorstand will aber in diesem Jahr ALT wieder einführen.habe genau 36 Versicherungsjahre z.Z. was kann ich tun?