von
Carsten M.

1. Fall: Wenn man vor Beantragung Hartz IV eine lebenslange Lebrente abschließt, kann es passieren das der Vertrag rückabgewickelt werden muss bzw. wird die Leibrente auf Hartz IV angerechnet?
2. Fall. Entscheidet man sich dagegen für eine aufgeschobene Rentenversicherung mit Verwertungsverbot, muss dies rückabgewickelt werden.

Danke!

von
...

Vielleicht sollten Sie die ARGE als die leistungszahlende Institution befragen!?!

Experten-Antwort

Da dies ein Forum der gesetzlichen Rentenversicherung ist, können wir leider keine Fragen zum Recht der Arbeitslosenversicherung bzw. Hartz IV beantworten.

Wir empfehlen Ihnen daher, dass Sie sich mit Ihren Fragen an die zuständige Arbeitsgemeinschaft bzw. die Agentur für Arbeit wenden.