von
Schenk

Hallo,

ich möchte einen Antrag zur medizinischen Rehabilitation stellen. Für eine Anlage des Antrages G120 muss die Krankenkasse eine Aufstellung vornehmen.

Problem: Zum 01.02.2007 habe ich die Kasse gewechselt, die neue Kasse hat deshalb nur über einen Zeitram von 1 Montat diese Aufstellung vorgenommen, im Antrag wird allerdings 3 Jahre gefordert. Nach Rückfrage meiner alten Kasse tätigen die erst die Aufstellung nach einem "Amtshilfe-Antrag" von meiner neuen Kasse. Die neue Kasse wiederrum hat davon noch nichts gehört und meint der Rentenversicherungsträger würde diese Auskunft dann noch anfordern.

Bin im Moment etwas verunsichert. Kennt sich bei diesen Anträgen jemand aus?

von
Nix

Der Vordruck G120- AUD-Beleg ist bei der Reha-Antragstellung nicht ganz so wichtig. Füllen Sie die anderen Antragsteile aus und schicken Sie diese einfach zur RV. Das reicht völlig aus. Fehlende Angaben etc. recherchiert der Sachbearbeiter in der Rentenversicherung selbst.

von Experte/in Experten-Antwort

Siehe Beitrag von "Nix".