von
48ziger

Entweder Sie sind krank und arbeitsunfähig oder Sie fühlen sich nur so lala ~~~

Um dieses zu klären müssen Sie schon allen Entscheidungsträgern unbegrenzte Akteneinsicht gewähren - dann wird auch zügig zu Ihren Gunsten entschieden.

http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Thema.html?id=52692&dekade=1&session=5b93a97720944f8bd53c36c4a2ac2b72

Freundlicher Gruss
48ziger

von Experte/in Experten-Antwort

Das R 210 wird benötigt, zur Festellung der Erwerbsminderungsrente. Dieses Formular muss von Ihnen an die ärtzliche Untersuchungstelle Ihres Rentenversicherungsträgers gesandt werden.
Die Schweigepflichtentbundung wird von unsere ärtzlichen Untersuchungsstelle benötigt, um ggfls. notwendige medizinischne Unterlagen Ihrer Ärzte anzufordern.
Sollten Sie unsichern sein, was die Bearbeitung Ihres Antrages angehe, setzten Sie sich doch einmal persönlich mit Ihrem Rentenversicherungsträger in Verbindung. Duch ein Gespräch kann vieles geklärt werden.