von
Wolfgang

Hallo,
ich bin momentan in der aktiven Phase der ATZ. Demnächst beginnt die passive Phase.
Mein Arbeitgeber wünscht, auf Grund wichtiger Projekte die ich leite, dass ich diese auch in der passiven Phase der ATZ weiter bearbeite.
Unter welchen Bedingungen ist das möglich?
Bin für qualifizierte Tips dankbar.

von Experte/in Experten-Antwort

Bei einer betriebsbedingt notwendigen Rückkehr zur Beschäftigung mit bisheriger wöchentlicher Arbeitszeit in der Arbeits- oder Freistellungsphase kann es zu einer Unterbrechung der Altersteilzeitarbeit kommen. Wir empfehlen Ihnen daher sich an die Agentur für Arbeit ( sofern die Altersteilzeit gefördert wird ) oder an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger zu wenden.