von
GabiC

Hallo,

bei meiner Kur wurde mir attestiert,dass ich für mittelschwere Arbeit vollschichtig belastbar sei.
Nun meine Frage:was kann man unter mittelschwerer Arbeit verstehen?Gehört der beruf der Krankenschwester dazu?Gibt es dafür eine allgemeingültige Einteilung?
Das würde mich sehr interessieren.
Vielen Dank!

von
Unbekannt

Hallo GabiC,

wir bräuchten mehr (genauere) Angaben, damit man was sagen kann:

1. Geburtsjahr

2. Vollschichtig. Wo? -> auf dem Arbeitsmarkt oder im Beruf -> siehe Entlassungsbericht.

von
GabiC

Hallo Unbekannt,
1.Geburtsjahr:1961
2.Wortlaut:"Auf dem allg.Arbeitsmarkt können mittelschwere körperliche Tätigkeiten ohne wesentliche Einschränkungen vollschichtig durchgeführt werden."

von
Antonius

Es gibt allgemeine Begutachtungsrichtlinien. Danach ist der Begriff "mittelschwere Arbeit" u.a. wie folgt definiert: Handhaben von 1 - 3 KG schwergehenden Steuereinrichtungen, unbelastetes Begehen von Treppen und Leitern sowie Heben und Tragen von mittelschweren Lasten (bis ca. 15 KG). Mittelschwere Arbeiten können geringe Anteile von schwerer Arbeit enthalten. Ob Ihnen das nun weiterhilft ?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo GabiC,
es wäre schön, wenn es so pauschal möglich wäre, einen Beruf den schweren, mittelschweren oder leichten Tätigkeiten zuzuordnen. Vielmehr kommt es auf die zu verrichtenden Tätigkeiten an.
Sie werden sicher Verständnis dafür haben, dass eine ausführliche Erörterung dieser Frage den Rahmen dieses Forums sprengen würde.
Bitte wenden Sie sich an Ihren Rentenversicherungsträger.