von
Kurt

Ich bin noch 1 Jahr in ATZ- Arbeitsphase, dann 4 Jahre Freistellungsphase, Arbeiter öffentl. Dienst. Sollte es jetzt im öffentl.-Dienst etwas mehr Geld geben, hätte ich da auch noch was davon? Oder bleibe ich bei meinem jetzigen Lohn? Es geht ja auch um die 4 J. in Freistellung. Danke für Antwort.

von
Uuuuups

Es handelt sich um eine Frage zu arbeits- oder tarifvertraglichen Regelungen, die nicht Gegenstand des Forums ist. Möglicherweise finden Sie Ausführungen dazu in Ihrem ganz persönlichen ATZ-Vertrag. Fragen Sie sonst die Personalabteilung, den Personal- bzw. Betriebsrat oder die Gewerkschaft.

von
Janika

Sie hätten sich Ihre Zeit sparen können.

von
Spaßvogel

Zitiert von: Janika

Sie hätten sich Ihre Zeit sparen können.

Ihr Satz ist falsch. Zeit kann man nicht sparen. Sie läuft immer weiter. Was wollten Sie denn nun dem geschätzten Fragesteller mit Ihrem ergötzlichen Beitrag eigentlich vermitteln?

von
Janika

Danke Spaßvogel, aber der 1 April ist noch nicht.

von
W*lfgang

Zitiert von: Kurt

Ich bin noch 1 Jahr in ATZ- Arbeitsphase, dann 4 Jahre Freistellungsphase, Arbeiter öffentl. Dienst. Sollte es jetzt im öffentl.-Dienst etwas mehr Geld geben, hätte ich da auch noch was davon? Oder bleibe ich bei meinem jetzigen Lohn? Es geht ja auch um die 4 J. in Freistellung. Danke für Antwort.

Hallo Kurt,

Ihr Entgelt - auch das darauf basierende ATZ-Entgelt/Aufstockungsbestrag - wird immer/Monat für Monat nach den aktuellen Tarifentgelten berechnet. ...das güldete auch schon die letzten 3 Jahre, oder haben Sie es auf dem Konto nicht gemerkt ? - mal Auszüge am Kassenautomat abholen ;-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Sorry für die verspätete Antwort. Im Grunde wird dem Beitrag von „Uuuuups“ zugestimmt. Schauen Sie einfach in Ihren Altersteilzeitvertrag.