von
Sailer

Es wurde ein Alterteilzeitvertrag mit dem Unternehmen abgeschlossen. Danach
wird das Unternehmen durch einen Betriebsübergang nach § 613 a BGB verkauft.
1. Welche Absicherung besteht, dass das neue Unternehmen in der gesamten Laufzeit die Leistungen aus dem ATZ erfüllt. 2. Bleibt mein vereinbarter Rentenbeging auch bei Auflösung des ATZ-Vertrages bestehen.

von Experte/in Experten-Antwort

Wie der § 613a BGB schon besagt gehen die Rechte und Pflichten, wegen der Übernahme auf den neuen AG über. In wieweit das die ATZ betrifft kann nur der neue AG arbeitsrechtlich i.V.m. mit Betriebsrat und/oder Gewerkschaft klären.