von
Bach Carola

Was kann passieren, wenn ich wegen Selbstständigkeit aus der GRV austrete?Verfällt meine angesammelte Rente? Könnte ich wieder zurück in die GRV wenn die Firma schliessen müsste?

von
santander

Austreten aus der GRV geht schon mal garnicht. Entweder sie sind versicherungspflichtig oder nicht. Nur alleine wegen selbstständigkeit erlischt die Versicherungspflicht nicht. Lassen sie sich bei einer Auskunft- und Beratungsstelle anhand ihres Versicherungskontos beraten.

von
RFn

1.) Ein "Austritt" aus der gesetzlichen Rentenversicherung ist nicht möglich. Wenn keine Versicherungspflicht besteht, werden lediglich keine Pflichtbeiträge erhoben; die Zahlung von freiwilligen Beiträgen ist u. U. möglich.
2.) Bei der Aufnahme einer Selbständigkeit ist durch den zuständigen Rentenversicherungsträger prüfen zu lassen, ob die selbständige Tätigkeit zu einer Pflichtversicherung nach § 2 SGB VI führt. (Meldepflicht nach § 190a SGB VI). Über das Ergebnis ein Bescheid erteilt..
3.) Bereits vorhandene Versicherungszeiten verfallen nicht. Sofern die allgemeine Wartezeit von 60 Monaten mit Beiträgen erfüllt ist, besteht Anspruch auf die Regelaltersrente.

Experten-Antwort

Hallo Carola Bach,

wir schließen uns der Antwort von RFn an.