von
Johannes Rost

Hallo,
meine Freundin wird in Zukunft teilweise in Deutschland und Frankreich arbeiten. Ca. 35% in Deutschland bei ihrem bisherigen Betrieb und 3 Tage/Woche in Frankreich.
Kann Sie ihre Rentenversicherungsbeiträge für beide Beschäftigungen in Deutschland entrichten.
Danke für Ihre Antwort

von
Anita

Zwei Arbeitgeber oder einer? Firmensitz?

Experten-Antwort

Hallo Johannes Rost,

bei Beschäftigungen in 2 Mitgliedstaaten der EU entscheidet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung Ausland (DVKA) in Bonn, welches Recht (deutsches oder französisches) gilt. Dies wird mit der Bescheinigung A1 bestätigt.
Ihre Freundin soll sich daher diesbezüglich an die DVKA (Adresse siehe Internet) wenden.

Bei einem Wohnort in Deutschland und Ausübung einer Beschäftigung in Deutschland im Umfang von ca. 35 % ist voraussichtlich insgesamt das deutsche Sozialversicherungsrecht maßgebend.