von
Vollb

Hi,

wenn jemand eine LTA-Maßnahme (Umschulung, Weiterbildung oder Ausbildung) genehmigt bekommt, aber erst im Oktober. Darf die Person dann bis dahin eine andere Tätigkeit ausüben oder gibt es da eine Sperrfrist? Von irgendwas muss man ja leben.

Lieben Gruß

von
Nix

Selbstverständlich dürfen Sie bis zum 30.09.2010 einer Beschäftigung mit Arbeitsentgelt nachgehen, wenn Sie z.B. am 01.10.2010 eine Umschulung etc. antreten.

Sollten Sie jedoch bis dahin andere Sozialleistungen nebenher verdienen, dann dürfen Sie natürlich nichts verdienen.
Das ist klar.
Viele Grüsse
Nix

Experten-Antwort

Guten Morgen,
diese Frage sollten Sie in der Tat mit dem Sozialleistungsträger erörtern, der Ihnen zurzeit eine Leistung erbringt.
Sollten Sie derzeit keine Sozialleistung beziehen ist es Ihnen freigestellt eine gesundheitsgerechte Beschäftigung aufzunehmen. Aber auch in diesem Fall würde ich mit dem Leistungsträger in Kontakt treten, der Ihnen die Umschulung bewilligt hat.
Mit freundlichem Gruß