von
Edith

Sehr geehrte Experten!

Ich bin 1960 geboren und habe eine Ausbildung als Serviererin,allerdings ohne Abschlussprüfung, die letzen 4 Jahre habe ich als Servierein gearbeitet, hier wurde ich auch als Servierein eingestellt allerdings auf gerinfügige Beschäftigung mit Auifstockung, ´
mir wäre es wichtig zu wissen, ob ich aufgrund meiner orthopädischen Situation eine Berufsunfähigkeitsrente erhalten kann oder ob hier die Geringfügigkeit entgegensteht.

Für eine baldige Rückantwort im voraus herzlichen Dank.

Viele Grüße
Edith

Experten-Antwort

Hallo Edith,
für die Ermittlung des bisherigen Hauptberufes wird eine geringfügige Beschäftigung mit Verzicht auf die Versicherungsfreiheit herangezogen.