von
Ötte

Hallo zusammen!

Kann mir jemand von den Experten sagen, wann voraussichtlich die Bescheide zur Rentenanpassung am 1.7.2016 verschickt werden?

Besten Dank im Voraus.

von
Schade

Alle Jahre wieder...
Im Junibei vorschüssigen Renten, im Juli bei nachschüssigen..

von
Ötte

.. kommen das Christuskind und die Fragen zum Rentenbescheid auf die Erde bzw. auf das Forum nieder? :) Na denn ..

Danke sehr!

von
Schorsch

Auch wenn sich der Anpassungsbescheid verzögern sollte, wäre das kein Drama, sofern auf dem Kontoauszug der korrekte Zahlbetrag steht.
Und den kann man sich ganz leicht selbst ausrechnen.

MfG

von
W*lfgang

Zitiert von: Ötte
wann voraussichtlich die Bescheide zur Rentenanpassung am 1.7.2016 verschickt werden?
Ötte,

so die Planung/Zeitablauf:

http://www.bavers.de/Aktuelles-aus-der-Praxis/Aktuelles/

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Ötte,

dies hängt davon ab, ob Sie Ihre Rente vorschüssig oder nachschüssig gezahlt bekommen.

Bei einer Zahlung im Voraus sollten Sie Ihre Anpassungsnachricht bis ca. Ende 06/2016 erhalten, bei der Gewährung im Nachhinein kommen die Mitteilungen später, ab Mitte 07/2016 sollten Sie dann auch Ihre Nachricht erhalten.

von
Wolfgang A.

Hallo Ötte,

nur zur Ergänzung: und wenn Sie die Rechnung kopfschüssig bekommen, haben Sie leider Pech gehabt.

von
Michl

Die Bestätigung über die Rentenanpassung finden Sie auf dem Kontoauszug und sollte dort bis spätestens Mitte Juli erscheinen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Michl
Die Bestätigung über die Rentenanpassung finden Sie auf dem Kontoauszug und sollte dort bis spätestens Mitte Juli erscheinen.
...Doppelter Quatsch,

die 'Bestätigung' ist die Mitteilung/Bescheid vom Renten Service der Deutschen Post AG - Sie verwechseln da wohl Änderungen der KV/PV-Beiträge, die über den Kontoauszug mitgeteilt werden. Bei Renten, wo eine 'Aussparung' noch läuft, ist ein Kontoauszug so was von hilfreich ;-)

Mitte Juli? - bei Renten die erst zum Monatsende gezahlt werden? Da ist der Mitte-Juli Auszug 'sehr' hilfreich ;-)

Allgemeiner Hinweis:

Bei allen RentenempfängerInnen, die ergänzende Sozialleistungen erhalten (HzL, GruSi, HzP, ...), hebt die Schreiben der Post auf, die werden nicht ein 2. Mal ausgedruckt. Jedes Jahr das Gejammer, das 'Amt' will die Mitteilung/habe ich nicht mehr ...macht der DRV nur zusätzliche Arbeit (mir auch ;-)), dass direkt von der DRV nochmal bescheinigen zu lassen.

Gruß
w.

von
Katjak

Hallo,
ich beziehe zurZeit EMR. Einen Anpassungsbescheid habe ich bisher nicht bekommen und der Überweisungsbetrag der EMR am heutigen Tag war unverändert der gleiche wie bisher. Kommt der Anpassungsbescheid verspätet und wird der Betrag dann nachgezahlt?

Gruß, Katja

Experten-Antwort

Hallo Katja,

unter bestimmten Umständen müssen Rentenzahlfälle von der maschinellen Anpassung ausgeschlossen werden, weil vielleicht etwas anzurechnen (Unfallrente??) oder zu verrechnen ist oder ähnliches (Pfändung? Abtretung? Aussparung?). Dann erfolgt die Anpassung manuell durch die Sachbearbeitung und vielleicht etwas später. Wenn Sie sicher gehen wollen, rufen Sie bitte am Montag bei Ihrem zuständigen Sachbearbeiter an - der kann Ihnen sicher sagen, woran es bei Ihnen "hängt"....

von
Katjak

Danke für die schnelle Antwort. In der Tat beziehe ich Unfallrente. Bekommt die DRV den Anpassungsbescheid der Unfallrente direkt von der BG? Ich wurde nicht angeschrieben.
Sachbearbeiter anrufen? Ich finde nur eine allgemeine Telefonnummer fuer DRV Gera.

Gruss, Katja

Experten-Antwort

Hallo Katja,

das dürfte dann der Grund sein. Sollte eigentlich ohne Ihr zutun ablaufen, die Sachbearbeitung besorgt sich die Daten von der BG, falls nicht automatisch gemeldet wurde. Sie sollten dann innerhalb der nächsten Wochen einen Anpassungsbescheid bekommen (und natürlich eine entsprechende Nachzahlung ;-) )

von
Katjak

Danke:-)
Das nenn ich mal tollen Service!!
Die DRV weiss von der BG Rente, ich warte dann mal ab und freu mich über ein paar Euros mehr.

Gruss, Katja