von
WOLFI

Hallo,
gehe mit 63 Jahren in Rente (langjähriger Beitragszahler). Kann ich neben der Ü-Leiterpauschale (2400.-) auch die Ehrenamtspauschale (720.-) beanspruchen ohne eine Kürzung der Rente zu riskieren...?
Vielen Dank für Rückmeldungen.

von
KSC

Mit 3120 € liegen Sie weit unter den erlaubten Grenzen. 12 x 450 € = 5400 €.

von
SozPol

Zitiert von:

Hallo,
gehe mit 63 Jahren in Rente (langjähriger Beitragszahler). Kann ich neben der Ü-Leiterpauschale (2400.-) auch die Ehrenamtspauschale (720.-) beanspruchen ohne eine Kürzung der Rente zu riskieren...?
Vielen Dank für Rückmeldungen.

Das werden Sie dann aber in jedem Fall versteuern müssen, weil nur 2400,00 Euro steuerfrei sind.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Wolfi,

der Übungsleiterfreibetrag in Höhe von 2400,00 Euro je Kalenderjahr sowie die Ehrenamtspauschale in Höhe von 720,00 Euro je Kalenderjahr sind steuerfrei und werden daher nicht auf die Altersrente angerechnet.

von
WOLFI

Herzlichen Dank für die Antworten.
Hätte noch eine ergänzende Frage...

Habe noch zusätzlich einen Minijob auf 450.-. Euro-Basis angeboten bekommen. Kann ich diesen neben meinen o.g. Tätigkeiten noch annehmen...

Freundliche Grüße

von
W*lfgang

Hallo WOLFI,

da laut Experten-Beitrag die bisherigen Einkünfte im Rahmen dieser Einkommensgrenzen für die vorgezogene Altersrente nicht zählen, können Sie natürlich auch die weitere Einkommensart 'Minijob' noch ausschöpfen, ohne das es zu einer Kürzung der Rente führt.

Wenn das natürlich in einer Kombination mit einer der beiden bisherigen Tätigkeiten steht - dieselbe Tätigkeit um Minijob erweitert werden würde - wird es fragwürdig/unzulässig. Dann zählt allein die Tätigkeit/Beschäftigung für diesen einen 'Auftraggeber', der sich nicht/Sie nicht aus einer 'Gesamttätigkeit' durch dubiose Zweit-Verträge meint, aus der Versicherungspflicht/mehr als Minijob heraushalten zu können. In diesem Fall ist erster Ansprechpartner Ihre Krankenkasse als Einzugsstelle zu Beurteilung solcher Verträge, die bei einem Arbeitgeber laufen/kombiniert werden.

Ist es ein dritter Arbeitgeber - kein Problem.

Gruß
w.

von
naseweiss

450 € Minijob + 2400 € jährlich Übungsleiterpauschale + 720 € Ehrenamtspauschale sind steuerfrei, bei Altersrente.
1. Gelten diese Grenzen auch für eine 18-jahre alte Erwerbsunfähigkeitsrente?
2. Einen Vortrag für Caritas z. b. für (künftige) Ehrenamtliche zu halten, kann das über Ehrenamtspauschale oder Übungsleiterpauschale abgegolten werden?