von
willi32

Hallo,

den Einträgen in diesem Forum zu Folge ist die versicherungsrechtliche Voraussetzung für eine Erwerbsminderungsrente, dass innerhalb der letzten 5 Jahre vor Eintritt der Erwerbsminderung mindestens 3 Jahre Pflichtbeiträge geleistet wurden.

1. Wie wird Eintritt der Erwerbsminderung festgelegt? (z.B. durch eine AU-Bescheinigung oder durch Datum der Antragstellung oder Zugang des Rentenbescheids ...)

2. Zählen zu der Rahmenfrist von 3 Jahren auch Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung, die im Zuge von ALG I geleistet wurden?

Ich freue mich auf eine Antwort.

MfG
willi32

von
???

Zu 1) Den Eintritt des Versicherungsfalls legt der Gutachter der DRV fest. Klassische Zeitpunkte sind Eintritt einer bis zum Rentenantrag bestehenden AU, Datum des Rentenantrags ....
zu2) Auch Pflichtbeträge die aufgrund Alg gezahlt wurden, werden bei den erforderlichen 36 Pflichtbeiträgn berücksichtigt.

von
Auskenner

Oder Antrittstag einer Reha
( wie bei mir ) oder Ende der Reha , oder 1. Tag der AU , oder Tag einer Operation , oder Tag des Rentenantrages oder Tag des Rehaantrages oder oder oder...

Das Datum des Eintritts der EM legt der med. Dienst der RV fest und im Vorfeld kann ihnen niemand sagen, welches Datum bei IHNEN genommen wird.

Experten-Antwort

Ich schließe mich dem Beitrag von "???" an.