von
Frau Lötzen

Mir wurde im Januar 2015 eine volle EM Rente bewilligt, allerdings soll diese erst im Mai beginnen.
Mein erster Antrag von März 2014 wurde im August 2014 abgelehnt. Nach einem Widerspruch im Oktober 2014 wurde mir dann im Januar 2015 die Rente zum 1. Mai 2015 bewilligt.
Frage: Warum erst später und nicht rückwirkend wie es der Regelfall ist?
Welchen Status habe ich nun?
Das ALG wurde sofort eingestellt.
Krankengeld erhalte ich auch nicht mehr.
Bin ich nun Rentner oder Privatier?
Kann ich nebenbei arbeiten? Oder muß ich mich still halten bis Mai und von Ersparnissen leben?

von Experte/in Experten-Antwort

Die DRV hat ihre Rente zum 01.05.2015 bewilligt. Wenn die Bundesagentur aufgrund des festgestellten Restleistungsvermögens keine rechtliche Grundlage mehr hat, ihr Arbeitslosengeld weiter zu zahlen, können Sie sich an die Stadt- oder Kreisverwaltung wenden zwecks Prüfung von Leistungen für die Übergangszeit. Hierbei wird aber vorhandenes Vermögen mit berücksichtigt.

von
=//=

Es handelt sich offenbar um eine zeitliche befristete Rente mit einem Leistungsfall Oktober 2014. Zeitrenten beginnen mit Beginn des 7. Kalendermonats nach Eintritt des Leistungsfalles (s. Bescheid).

Warum als Leistungsfall der Oktober 2014 genommen wurde, kann Ihnen hier im Forum niemand beantworten.

"Rückwirkend" ist keinesfalls der Regelfall, schon gar nicht unbedingt bei einer Zeitrente.

Sofern es Ihnen möglich ist, müssen Sie vom Ersparten leben oder Sie können bis Ende April auch arbeiten (rein theoretisch auch über der Hinzuverdienstgrenze). Oder Sie beantragen Leistungen zum Lebensunterhalt beim Sozialamt.