von
EM-Rentnerin

Ich habe gerade gelesen, dass zum Januar 2016 durch Steuerentlastungen die "kalte Progression" gemindert werden soll.

Hat jemand Ahnung, ob sich dies auch finanziell vorteilhaft für EM-Rentner auswirkt?

Mir geht es hier nicht darum, ob EM-Rentner zwölfundreißig Euro mehr bekommen. Sondern darum, ob bei einer derartigen Steuerveränderung aufgrund von z. B. bestehenden Gesetzesvorgaben (positive) Veränderungen in der Rentenhöhe zu erwarten sind.

Danke

von
L.

Nein, die Berechnung der Rente erfolgt unabhängig von der Steuerlast.

von
W*lfgang

Hallo EM-Rentnerin,

wenn Sie den Brutto-Rentenbetrag meinen: nein
Wenn Sie den Auszahlungsbetrag der Rente meinen: nein
Wenn Sie eine geringere Steuerbelastung meinen: vielleicht.

Herr Schäuble weiß da sicher mehr ;-) bzw. Ihr Finanzamt per Steuerbescheid, falls es entsprechende 'Ankündigungen' umzusetzen gilt.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Da es sich um eine steuerrechtliche Frage handelt, kann ich hierzu keine Antwort geben. Richtig ist, dass bei der Berechnung der Bruttorente keine Änderung zu erwarten ist.