von
Stadtpflanze

Guten Tag, ich (60J.w) beziehe eine befristete EM-Rente (bis 3/16), wobei ich demnächst die 2. Verlängerung beantrage. Ist es möglich, jetzt eine orthopädische Reha oder Kur zu beantragen? Falls ja, an wen muss ich mich wenden?
Danke im voraus. MfG Die Stadtpflanze

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Stadtpflanze,

Sie können bei einem befristeten EM-Rentenbezug jederzeit einen Antrag auf medizinische Reha-Maßnahmen bei Ihrem Rentenversicherungsträger stellen.
Dieser überprüft dann die Notwendigkeit der Maßnahme. Im Falle einer Bewilligung fließen die Ergebnisse der Reha in die Entscheidung über die Verlängerung der Rente ein.

von
Stadtpflanze

Vielen Dank für Ihre schnelle und informative Antwort.

von
KSC

Wollen Sie wirklich schlafende Hunde wecken?

Wer Reha beantragt bringt damit zum Ausdruck, dass er von der Reha erhofft seine/ihre Erwerbsfähigkeit kann wieder hergestellt werden.

Was machen Sie wenn der Rehabericht so positiv ausfällt, dass dann die Rente vielleicht nicht verlängert wird?

Wollen Sie dieses Risiko wirklich eingehen?

Ist letztlich aber Ihre Entscheidung.