von
motou

hallo,
mache eine belastungserpobung was zu einer voll-oder teilEMR führen wird.
Bin Arbeitsunfähig und habe keine Arbeitstelle, ich habe noch 360 Monate Anspruch auf ALG1 was viel höher als die EMR ist.
meine Frage ist wie folgt:
kann ich erst meine ALG1 verbrauchen und dann ERM oder muss mich mit die ERM sofort nehmen?
Danke

von
Antonius

Bei voller EM sind Sie dazu verpflichtet, eventuell zustehende Renten SOFORT in Anspruch zu nehmen. Bei teilweiser EM bleibt Ihr Alg 1 - Anspruch erhalten. Bei Alg II - Beziehern wird eine zustehende Rente auf jeden Fall auf das Alg II angerechnet.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Agentur für Arbeit hat das Recht, leistungsgeminderte Bezieher von Arbeitslosengeld aufzufordern, einen Antrag auf Leistungen zur Teilhabe (Reha-Maßnahme) zu stellen. Diese Maßnahme wird bei Ihnen offenbar derzeit durchgeführt.

War diese Maßnahme nicht erfolgreich, d.h. Ihre Erwerbsminderung konnte nicht verhindert oder beseitigt werden, so gilt bereits der Antrag auf Arbeitslosengeld kraft Gesetzes als Rentenantrag. Die Agentur für Arbeit darf Ihnen dann das Arbeitslosengeld einstellen, sobald der Rentenversicherungsträger über das Vorliegen einer Erwerbsminderung entschieden hat.