von
ilona G.

Ich Hatte eine Teilerwerbsminderung die unbefristet war ,nun hatte ich nach 3 Jahren eine Nachfrage von der DRV, ich füllte den Bogen aus und schrieb das keine Veränderungen bestehen auch meine Ärztin bestätigte das doch nun hat man mir den Bescheid geschickt,das meine Erwerbsminderungsrente hiermit beendet ist ,weil ich nun wieder voll Erwerbsfähig ich habe zwar Widerspruch eingelegt doch ich frage mich wie man zu solch einem Urteil kommen kann?

von
Jojo

Nerven bewahren, Widerspruch abwarten, falls Ihrem Widerspruch nicht stattgegeben wird über versierten Anwalt Klage beim Verwaltungsgericht einreichen. Achtung die Fristen sind sehr eng! Also vieleicht schonmal jetzt auf Anwaltsuche gehen! Bei unbefristeten Renten ist die DRV in der Beweispflicht das heißt die DRV muß eine schlüssige Begründung für eine deutliche besserung Ihres Gesundheitszustandes beim SG vortragen. Ggf wird das Sozialgericht einen Gutachter beauftragen doch selbst wenn dieser den Rentenentzug bestätigen sollte bleibt noch die Möglichkeit eines Privatgutachtens (Aber dafür sind Sie beim Anwalt) Vom Vdk rate ich ab (Zu oberflächlich )
Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Experten-Antwort

Guten Tag,
warum die Bewilligung einer unbefristeten Erwerbsminderungsrente in Ihrem Fall aufgehoben werden soll, kann an dieser Stelle natürlich nicht beantwortet werden. Im laufenden Widerspruchsverfahren wird die Entscheidung jedoch nunmehr überprüft. Sollten Sie Fragen zum Stand des laufenden Widerspruchsverfahrens haben, wenden Sie sich gerne an den zuständigen Träger der Deutschen Rentenversicherung.

Mit freundlichen Grüßen

von
Senner

Hallo Ilona G.,

von einer unbefristeten Teil-Erwerbsminderungsrente habe ich noch nie gehört. Meines Wissens werden nur volle Erwerbsminderungsrenten unbefristet gewährt, niemals Teil-Erwerbsminderungsrenten. Die sind immer befristet.

von
Herz1952

Hallo Ilona G.

normalerweise heißt es nicht "unbefristet" sondern "auf unbestimmte Dauer". Eine Teilerwerbsrente als Arbeitsmarktrente gibt es wohl auch nicht.

Aber, wenn meine Ärzte nicht mehr weiterwissen, möchte ich zu Ihrem Gutachter gehen und mich "gesund" denken lassen.

Herz1952

von
Martin

Hallo Ilona!

Was haben Sie gemacht ....mehr gearbeitet als erlaubt war .......unbefristet......was steht den im Rentenbescheid?

Eine unbefristete Rente wird doch nicht nach Gewährung wieder nach
3 Jahren entzogen also was war der Grund!

Martin

von
Willibald Seelos

Es ist jetzt alles Spekulation.

Wenn es kein Irrtum der DRV war oder die Ärztin es sich nicht klammheimlich anders überlegt hat, könnte es auch so sein, daß die DRV andere (offizielle bzw. inoffizielle) Informationskanäle genutzt hat.

Aber irgendwann muß die DRV ja ihre Karten offen legen.

von
GroKo

Zitiert von: Willibald Seelos

Es ist jetzt alles Spekulation.

Wenn es kein Irrtum der DRV war oder die Ärztin es sich nicht klammheimlich anders überlegt hat, könnte es auch so sein, daß die DRV andere (offizielle bzw. inoffizielle) Informationskanäle genutzt hat.

Aber irgendwann muß die DRV ja ihre Karten offen legen.


Blödsinn

von
Matz

Hallo Ilona,
habe Deinen Beitrag gelesen,vielleicht klappt es mit einen Widerspruch und Rechtsanwalt das Dir Deine Rente wieder zuerkannt wird.
Habe seit 3-Monaten auch eine Nachprüfung laufen.
Bei mir ist es etwas anders,bekomme seit 4-Jahren eine unbefrißete volle EM-Rente ich sitzt auch auf glühenden Kohlen man weiss ja nie!!!!
Wie lange hast du auf deinen Bescheid gewartet??
Eine Frage mal an die Experten, meine Ärztin hat mir gesagt da dürfte nichts passieren,aber wie oft werden volle unbefristete EM-Renten entzogen????

Danke Matz

von
fausto

ich glaube da war jemandem langweilig!warum schildert er/sie seinen fall ein bisschen genauer?wie kam es zu dem entzug usw.?naja,schönes Wochenende wünsche ich euch allen....

von
Martin

Zitiert von: Matz

Hallo Ilona,
habe Deinen Beitrag gelesen,vielleicht klappt es mit einen Widerspruch und Rechtsanwalt das Dir Deine Rente wieder zuerkannt wird.
Habe seit 3-Monaten auch eine Nachprüfung laufen.
Bei mir ist es etwas anders,bekomme seit 4-Jahren eine unbefrißete volle EM-Rente ich sitzt auch auf glühenden Kohlen man weiss ja nie!!!!
Wie lange hast du auf deinen Bescheid gewartet??
Eine Frage mal an die Experten, meine Ärztin hat mir gesagt da dürfte nichts passieren,aber wie oft werden volle unbefristete EM-Renten entzogen????

Danke Matz

Hallo Matz!

Beziehen Sie eine volle oder ein teil Erwerbsminderungsrente?

Um was für eine Nachprüfung handelt es sich den?

Um einen Selbstaunskunftsfragebogen der DRV Berlin?

Oder mussten Sie zum Gutachter?

MfG

Martin

von
Matz

Hallo Martin,
ich beziehe eine volle EM-Rente auf unbestimmte Dauer seit 4-Jahren es ist meine erste Nachprüfung.
Ich habe als erstes einen Selbstauskunftsbogen, ob ich Arbeite und wie es mir geht...etc. ausfüllen müssen.
Danach bekam ich noch ein Fragebogen für meine Ärztin.
Bei einem Gutachter war ich noch nie !!!
MfG Matz

von
Martin

Hallo Matz!

Die Selbstauskunftfragebögen kenne ich zur Genüge, diese verschickt die DRV Berlin alle 2 Jahre an Ihre Rentner mit voller EM-Rente......ich habe diese auch schon öfters ausgefüllt....allerdings habe ich noch nie einen Fragebogen für meinen Arzt bekommen!

Ich habe allerdings immer aktuelle Berichte meine Arztes, dem Selbstauskunfsfragebogen beigelegt!

Ich hatte im Normalfall, die Nachricht der weiterzahlung meiner Rente innerhalb von 14 Tagen erhalten, bei der Ersten Überprüfung waren es glaube ich 4 Wochen!

Ich werde das nie verstehen, wenn man eine Erkankung hat für die eine unbefristete Rente erteilt wird, das diese alle 2 Jahre überprüft wird, wenn auch nur in der Regel mit Selbstauskunftsfragebogen und das was ausschließlich von der DRV Berlin!

Also wenn du eine Erkrankung hast bei der es keine Besserung gibt kann man dir die Rente im Normalfall auch nicht nehmen!

MfG

Martin

von
Schorsch

Zitiert von: Matz

...meine Ärztin hat mir gesagt da dürfte nichts passieren,aber wie oft werden volle unbefristete EM-Renten entzogen????

Was Ihre Ärztin meint, ist völlig unerheblich, da sie vielleicht dazu qualifiziert sein mag, Arbeitsunfähigkeiten festzustellen aber nicht unbedingt rentenrelevante Erwerbsminderungen.

Und was würde es Ihnen nützen, wenn laut Statistik nur jede 1000. Rente vorzeitig entzogen wird, wenn ausgerechnet Sie dieser 1000. sind?

(Die Wahrscheinlichkeit auf 6 richtige Lottozahlen + Superzahl liegt bei rd. 1 : 140 Millionen. Trotzdem hat es schon einige Mitspieler "erwischt"!)