von
Frager

Wenn ich aus dem Krankengeld heraus die volle Erwerbsminderungsrente (bisher halbe Rente) beantrage, endet dann nach der Bewilligung mein Arbeitsvertrag?
Oder hat das eine nichts mit dem anderen zu tun?

Eine weitere Frage in diesem Zusammenhang ist, ob nach der Aussteuerung durch die KK das Arbeitsverhältnis automatisch endet.
Besten Dank für Euere Einschätzung.

Frager

von
W*lfgang

Hallo Frager,

wenn Sie im öff. Dienst beschäftigt sind, endet das Arbeitsverhältnis erst mit Bewilligung einer dauerhaften/unbefristeten EM-Rente mit Ablauf des Monats der Bescheiderteilung, der Antrag allein für volle EM-Rente hat noch keine Auswirkungen. Mit anderen Tarifverträgen kenne ich mich nicht aus, mag dort vielleicht ähnlich geregelt sein, Betriebsrat fragen!

Nach Aussteuerung Krankengeld besteht das Arbeitsverhältnis fort - Sie marschieren zum 'Arbeitsamt' und beantragen ALG 1 ...aber auch das läuft nicht ewig - von daher, rechtzeitig beraten lassen, was folgt/finanziell auf Sie zukommt.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Wie von W*lfgang erwähnt, kann Ihnen hier im Forum keine klare Antwort gegeben werden, da Ihre Frage von tarif- oder arbeitsvertraglichen Regelungen abhängt. Bitte an Arbeitgeber oder Dienstherrn wenden.