von
Manu123

Reicht folgende Wartezeit/Pflichtbeitragszeit aus, damit ein Anspruch existiert?
17. - 20. Lebensjahr Gymnasium mit Abitur
20. - 23. Lebensjahr Studium an einer staatlichen Fachakademie mit Abschluss
23. - 24. Lebensjahr Anstellung mit 12 Monaten Pflichtbeitragszahlung
24. - 25. Lebensjahr 6 Monate Krankengeld
Seither sind die medizinischen Voraussetzungen erfüllt.
Reicht dies aus, um eine Erwerbsminderungsrente zu erhalten?

von
KSC

ja, wenn es so auch die DRV Ärzte sehen, wäre die Wartezeit vorzeitig erfüllt.

von
Sozialröchler?

Die Wartezeitfiktion ist im § 53 SGB 6 geregelt:

http://www.gesetze-im-internet.de/sgb_6/__53.html

von
Frau Surbier

Nein,
man braucht 5 Jahre Pflichtbeitragszeiten und davon 3 Jahre unmittelbar vor Antragstellung für EM-Rente.

von
Frau Surbier

Nein,
man braucht 5 Jahre Pflichtbeitragszeiten und davon 3 Jahre unmittelbar vor Antragstellung für EM-Rente.

von
Frau Surbier

Nein,
man braucht 5 Jahre Pflichtbeitragszeiten und davon 3 Jahre unmittelbar vor Antragstellung für EM-Rente.

von
KSC

auch wenn sie 3 mal postet, wird die Antwort von Frau S nicht richtiger.

Es gibt die vorzeitige Wartezeiterfüllung auf die Frau S leider nicht eingeht.

Experten-Antwort

Hallo Manu 123,

in dem von Ihnen geschilderten Fall ist die allgemeine Wartezeit nicht erfüllt und es ist zu prüfen, ob ein Tatbestand vorliegt, der über die Wartezeitfiktion gemäß § 53 SGB VI abgesichert ist. Dies wäre dann der Fall, wenn der Betreffende innerhalb von 6 Jahren nach einer Ausbildung (kann auch ein Studium sein), voll erwerbsgemindert wurde. Allerdings müssen in den letzten 2 Jahren vor Eintritt der Erwerbsminderung für mindestens 12 Monate Pflichtbeiträge entrichtet worden sein.
In diesen Fällen kann auch vor Erreichen der allgemeinen Wartezeit ein Rentenanspruch auf eine vorzeitige Rente wegen voller Erwerbsminderung entstehen.