von
winnias

Hallo minteinander,

momenatn bin ich etwas ratlos, daher meine Frage.
Ich erhielt im Dez. 2011 eine rückwirkende Zeitrente ab Okt. 2011 bis Ende diesen Monats.
Nach erneuter Prüfung erhalte ich nun ab 1.7.2013 eine Erwerbsminderungsrente auf unbestimmte Dauer.
Somit endet mein Arbeitsverhältnis zum 30.6.2013. Nun hab ich aber noch Anspruch auf Urlaubsgeld der letzten 15 Monate laut dem EU Urteil.
Nun möchte ich gerne wissen ob das Geld welches ich höchstwahrscheinlich im April ausgezahlt wird als Hinzuverdienst gilt? Da ja mein Arbeitsverhältnis zum 30.6.13 beendet wird, bin ich jetzt im unklaren.
Viele Grüße

von
Negromonger

" höchstwahrscheinlich im April ausgezahlt wird "

April hatten wir aber nun schon..

von
Seppl

http://www.ihre-vorsorge.de/forum.html?tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=20522

von
winnias

Oh sorry meinte Juli

von
winnias

Ja vielen Dank für die Antwot,den Beitrag hab ich gelesen.Ändert aber nichts daran ob die Zeitrente nun dazu zählt
Die Neue beginnt ab 1.7. und mein Vertrag endet am 30.6.....genauso steht dort das man 2mal die Grenze überschritten darf....
Alles sehr schwammig ausgedrückt
Aber ich denke ich darf wieder zahlen...wie solls auch anders sein...immer gearbeitet...nie krank gewesen...dann plötzlich schwer krank...naja immer auf die,die eh schon zu wenig haben...danke trotzdem