von
ohneglaube

hallo, bin 2008 an der dialyse glandet, 8 1/2 bin ich an der nadel gahangen und endtlich kamm der anruf wir haben ne nierre für sie ,na ja nach ablauf von befriesteter rente würde mir weiterzahlung vom rente abgesagt weil....ICH ANGEBLICH VOLKOMMEN GESUND BIN also ich muss täglich 28 tableten schlucken fragen bin ich gesund?? warrum muss so viel gift schlucken, lva kämpf mit allen mitteln das meine rente nicht weiter bezahlt wird, übrigens 1993 hab bei arbeitsunfall meine rechte hand verloren, seit längeren zeit bin im behandlung beim nervenonkel, die tableten was ich vom ihn bokommen sind auch mit nefrologen abgesprochen und kein einzigen milligramm mehr darf nicht nehmen. ich wieß wikrlich nicht ob die sache mit der transplantation so ne gute sache war, wie ist bei euch abgelaufen nach eine transplantation, freue mich auf eure beiträge

von
Jockel

Legen Sie Widerspruch gegen die Ablehnung ein und benennen Sie Ihre neuen gesundheitlichen Probleme (Nervenarzt).
Allein die Tatsache, dass Sie viele Tabletten schlucken müssen, ist nicht ausreichend für das Vorliegen einer Erwerbsminderung.
Und zweifeln Sie bitte nicht die Transplatation als solches an, denn ich denke, die hat Ihr Leben gerettet.

von
ohneglaube

hallo, einem einspruch hab schon eingelegt die sache zieht sich schon vom gerricht 7 jahre lang !!! igw werden meine depressionen nicht anerkant obwohl ich auch in stationieren behandlung war, na ja ein beamte vom meiner krankenkasse hat gesagt na ja das ist doch klar wenn sie noch ein mal die rente bewilligt bokommen dann danach muss die rente in dauerrente umgewandelt werden ob dort drinn steckt der wurm ??? ich werde kämpfen. bin auch schon 47 jahre alt und durch arbeitsunfall bin 20 jahre aus dem berufsleben (gelernte betriebsschlosser) draussen und ich weiß nicht ob in meiner sytuation sich noch ein umschulug lohnen wird ach ich wei0 wiklich was mit mir weiter geschied gruß R.

Experten-Antwort

Vielleicht sollten Sie eine Auskunfts- und Beratungsstelle aufsuchen und dort klären, ob ggf. ein neuer Rentenantrag Sinn machen würde oder ob eine Umschulung möglich sein könnte. Nehmen Sie bitte ggf. Ihnen vorliegende Unterlagen zu dem bei Gericht anhängigen Verfahren mit zu dem Termin.