von
marc1952

ich erhalte seit 2000 EU-Rente . Durch einen Formfehler will man mir die Rente auf eine Rente wegen voller Erwerbsminderung nach 2001 umstellen !!!! Was hat das für mich f+ür Folgen ??

danke für einew schnelle Antwort .

Marc

von
Unbekannt

Hallo,

es ist fast unmöglich, Ihnen eine vernünftige Antwort zu geben. Was für ein Formfehler soll das gewesen sein?

Am Besten gehen Sie bitte zur nächsten Auskunfts- und Beratungsstelle und besprechen Sie das vor Ort.

von Experte/in Experten-Antwort

Im Gegensatz zur Rente wegen Erwerbsunfähigkeit gibt es bei der Erwerbsminderungsrente Abschläge. Sie sollten mit Ihrem zuständigen Versicherungsträger den sogenannten " Formfehler " klären lassen und anhand der neuen Daten dann die Folgen besprechen.

von
Marc1952

EU-Rente ist geich zu stellen mit Altersrente . Volle Erwerbsminderungsrente bei einer Tätigkeit unter 2-3 Std-. tgl. ist dann mit Abschlägen zu rechnen ??????
Marc1952

von
nepemuk

ich habe einen Vertrag auf selbstständiger Basis unterschrieben aber die Zuverdienstgrenze eingehalten . Jetzt will die DRV meine EU-Rente vor 2000 auf Erwerbminderungsrente nach 2001 umwandeln !!!!

von
sab

Da bleibt dem Rentenversicherungsträger auch gar keine andere Wahl, da in § 44 Abs. 2 Satz 2 Nr. 1 SGB VI in der Fassung bis 31.12.2000 festgelegt ist, dass ein Versicherter, der eine selbstständige Tätigkeit ausübt nicht erwerbsunfähig ist.

von
soki

weitere Frage zu diesem Thema.
Was hat es mit den Abschlägen auf sich,die zwar gesetzwidrig sind,aber getätigt werden.

von Experte/in Experten-Antwort

Die Abschläge bei einer Erwerbsminderungsrente sind gesetzlich vorgesehen und somit nicht gesetzeswidrig.
Bei dem Urteil des Bundessozialgerichtes aus dem letzten Jahr, bezüglich der Abschläge bei einer Erwerbsminderungsrente, handelt es sich um eine Einzelfallentscheidung.
Ob und in welchem Umfang dieses Urteil Auswirkungen auf die Allgemeinheit hat, wird aktuell in weiteren Musterprozessen geprüft.