von
gismo

Folgendes Problem:

Die Fahrtkosten u.d. Verpflegungsgeld werden laut Bescheid vom BFW getragen/übernommen, jeweils zum 15. eines Monats
Leider lässt deren Zahlungsmoral zu wünschen übrig.
Eingang der Überweisung frühestens am 24. des Folgemonats und dann nicht Vollständig.
Verpflegungsgeld fehlt aktuell immer noch.

Wieso kann das nicht auch die DRV,die pünktlichst und korrekt bezahlen, übernehmen?
Unsereins ist leider auf jeden cent angewiesen und kalkuliert mit den genehmigten Leistungen.

von Experte/in Experten-Antwort

Ich gehe davon aus, dass das Bfw die Leistungen im Auftrag des Rentenversicherungsträgers an Sie auszahlt. Wenn es dabei zu Problemen kommt, sollten Sie daher zunächst die entsprechende Stelle oder auch den Sozialdienst m Bfw ansprechen. Selbstverständlich können Sie sich aber auch direkt an Ihren Rentenversicherungsträger wenden und auf die Unregelmäßigkeiten hinweisen.