von
Lars

Guten Abend.

Wollte nur freundlich anfragen wie hoch die Fahrtkostenpauschale als Pendler ist, wenn man eine Umschulung macht?

Hab gehört sie wurde erhöht von 269€ auf 330€?

Weis jemand etwas davon?

Gruss

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Lars ,

rechtliche Grundlage für die Erstattung von Fahrkosten ist § 53 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX).

Die Fahrtkosten bei Leistungen zur Teilhabe werden nicht mehr pauschal auf einen festen Betrag (bisher 13,45 Euro täglich und 269 Euro monatlich) begrenzt.

Pendler erhalten bei einer Teilnahme an einer beruflichen Rehabilitationsmaßnahme für die Hin- und Rückfahrt eine Pauschale von 0,20 € für jeden zurückgelegten Kilometer.

Grundsätzlich sollte der Monatsbetrag für die Pendlerpauschale den Betrag von 450,00 € nicht übersteigen.
Es ist jedoch in jedem Einzelfall zu prüfen wie hoch die Fahrtkosten wären, wenn eine internatsmäßige Unterbringung möglich gewesen wäre.

von
Lars

Hallo nochmal!

Danke schonmal vorab für die schnelle Antwort. :)

Seit wann ist das denn der Fall das die Pauschale nicht mehr besteht?

In meinem Merkblatt steht das noch drin mit den 269€.

Ich fahre gesamt 90 KM zum Bfw täglich. Wie hoch wären dann meine Fahrtkosten, die ich erstattet kriegen würde im Monat?

Werden die Fahrtkosten auch weiter ausgezahlt, wenn Ferien sind?

Gruss

von
???

Pro km gibt es 0,20 € (sollte eigentlich auch in Ihrem Merkblatt stehen), das wären täglich 36 € bzw. ca. 720 € monatlich.
Sie werden diesen Betrag aber aller Wahrscheinlichkeit nach nicht bekommen. Nach dem Gerichtsurteil, dem diese Neuregelung zugrunde liegt, muss die DRV nicht mehr Fahrtkosten zahlen als eine Internatsunterbringung kosten würde. Im Schnitt liegen die Kosten hier bei 450,- €, daher auch dieser neue Orientierungsbetrag.

von
Lars

Hallo

Ich fahre 2x 45KM. Also zusammen 90 KM am Tag. Das wären 18€ am Tag und im Monat 330€ richtig?

von
Achill

Pro Tag 18 Euro korrekt und dann eben mal die monatlichen Anwesenheitstage.