von
claudi

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich habe folgende Frage:
Eine Mitarbeiterin ist geringfügig beschäftigt und bei Ihrem Mann familienversichert.
In 2007 möchte die Mitarbeiterin zusätzlich einer selbständigen Tätigkeit nachgehen, aus der sie dann Einnahmen im Jahr von ca. 3500 € erhalten würde.
Muss sie sich für die selbständige Tätigkeit freiwillig bei der Krankenkasse versichern?

von
Peter

Es gilt:

Familien-mit-versichert:

Einkommen bis 345,00 € / Monat (ein Siebtel der Bezugsgröße nach SGB IV.§18).
Einkommen bis 400,00 € / Monat bei einer geringfügig entlohnten Tätigkeit (Minijob).
Für nebenberuflich Selbstständige gilt ein Einkommen geringer als 350 €.

Krankenkasse fragen ;-)

Peter

von Experte/in Experten-Antwort

Wir bitten Sie sich bezüglich Ihrer Anfrage an die Krankenkasse zu wenden, bei der Sie z.Zeit familienversichert sind. Die Prüfung und Einstufung erfolgt dort.