von
ChrisVogel

Hallo,

ich habe eine fondgebunden Rentenversicherung im Dezember 2004 abgeschlossen. Der Versicherungsschein auf den 30.12.2004 datiert (ausgefertigt). Der Beginn laut Versicherungsschein ist der 01.01.2005.

Frage: Da ich den Vertrag mir auszahlen lassen will, habe ich diesen gekündigt. Die Versicherung will mir nun Steuern abziehen.

Ist das rechtens?

Vielen Dank für Hilfe und belastbare Daten.
Gruß
Christian

von
W*lfgang

Zitiert von: ChrisVogel
Da ich den Vertrag mir auszahlen lassen will, habe ich diesen gekündigt. Die Versicherung will mir nun Steuern abziehen. Ist das rechtens?
ChrisVogel,

wäre dies hier ein Steuerforum, würden Sie eine erstklassige Antwort erhalten - insofern nur der steuerfreie Hinweis auf eine rechtlich einfache Antwort: "fondgebundene Lebensversicherung Steuern" in eine Suchmaschine Ihrer Wahl eingeben, oder bei steuerberatenden Organisationen nachfragen.

Gruß
w.

von
Willi

Hallo Chris,
kann es sein,das Sie die staatliche Zulage meinen die wird bestimmt eingehalten wenn der Vertrag vorzeitig gekündigt wird.
Fragen Sie lieber nochmal nach,sollten es doch Steuern sein,wird es wohl die Kapitalertragsteuer sein ,die wird direkt ans Finanzamt abgeführt,das wiederum müssen Sie bei der Steuerklärung angeben.

Experten-Antwort

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich mich als Vertreter der Deutschen Rentenversicherung zu Fragen, die das Steuerrecht betreffen nicht positionieren kann.