von
huehnervogel

Schönen guten Tag,
ich habe folgende Frage: ich bin in der PKV, mein Mann in der GKV (pflichtversichert). Ich liege über der Beitragsbemessungsgrenze und verdiene mehr als mein Mann. Wir sind nicht verheiratet. Im Sommer erwarten wir Nachwuchs. Jetzt habe ich auf ihrer Website zwei unterschiedliche Aussagen gefunden (beide Artikel von Rolf Winkel): 1. unter "privat versichert" "nicht verheiratet": unter 2 Bedingungen kann das Kind kostenfrei über Vater familienversichert werden - Vater muss gesetzl. vers. sein und er muss tats. der Vater sein. Beides trifft zu. Unter der Option "Privat" und "Partner pflicht. in GKV" steht dann aber das ist abhängig vom Einkommen, demnach wäre es nicht möglich. Bin total verwirrt - was stimmt denn jetzt? Sind diese Unterschiede wirklich durch verheiratet / nicht verheiratet? Vielen Dank für eine Antwort und Grüße

von
Michael1971

Die Familienversicherung richtet sich nach § 10 SGB V. Nach dessen Abs. 3 kann ein Kind dann keine Familienversicherung von einem Elternteil ableiten, wenn dessen mit dem Kind verwandter Ehegatte oder Lebenspartner (nicht zu verwechseln mit Lebensgefährte) kein Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse ist, das Gesamteinkommen des Ehegatten/LP regelmäßig im Monat ein Zwöfltel der Jahresarbeitsentgeltgrenze (derzeit 3975 EUR monatlich) übersteigt und der Ehegatte/LP regelmäßig ein höheres Gesamteinkommen erzielt.

Im Umkehrschluß bedeutet die ausdrückliche Bezugnahme auf die Einkommenssituation des Ehegatten, dass bei unverheirateten Eltern der zweite Elternteil vollkommen außer Betracht bleibt.

Der Unterschied ist also tatsächlich verheiratet oder nicht.

von
Schade

im Rentenforum sind Sie mit dieser Frage zur Krankenversicherung falsch.

Warum fragt Ihr Mann nicht einfach bei seiner Krankenkasse nach?

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag, wonach Fragen zur Krankenversicherung in diesem Forum nicht beantwortet werden können, ist zuzustimmen.

von
huehnervogel

Entschuldigung, dass wusste ich nicht das ich in dem Forum falsch bin. Ich hatte nur über die Suchfunktion auch Beiträge über die KV gefunden, und da dies ja auch auf ihrer Website behandelt wird, dachte ich es ist ok. Tut mir leid.

von
bekiss

Für Fragen aus dem Bereich Krankenversicherung wenden Sie sich an das Forum unter http://www.aok-business.de/ (Balken "Expertenforum" anklicken) oder informieren sich zum Thema Krankenversicherung und Ausland unter http://www.dvka.de .