von
linika

Hallo liebes Expertenforum,

da ab 2013 die Geringverdienstgrenze auf 450 Euro angehoben wird und der Modus "Befreiung von der Befreiung" nun "Befreiung von der Pflicht" lauten wird, hier meine Fragen dazu:
- was gilt bei bisherigen (befreiten) Minijobs?
- werden alle bisher "Befreiten" von den jeweiligen Arbeitgebern angeschrieben und neu befragt zum Wahlrecht für alten/neuen Modus?
- werden die bisher "Befreiten" automatisch ohne entsprechende Weisung zu "Pflichtigen" ?
- zählen die Beiträge bei "pflichtigen" Minijobs als volle PFLICHTBEITRAGSMONATE für die Altersrente für besonders langjährige Versicherte (45 PB-Jahre)?

Vielen Dank für Ihre Mühe
und frdl. Grüße

Experten-Antwort

Ich weise bzgl. Ihrer Fragestellungen auf die Internetseite der Minijob-Zentrale:

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/00_startseite/01_thementeaser/startseite_450.html;jsessionid=474FACD5BE1ABCDE323381C09847968F

In Bezug auf die letzte Fragestellung: sofern der Eigenanteil zum Minijob geleistet wird (Aufstockung), sind diese Monate bei der Prüfung der erforderlich Wartezeit von 45 Jahren zu berücksichtigen.

von
Konrad Schießl

Zitiert von:

Ich weise bzgl. Ihrer Fragestellungen auf die Internetseite der Minijob-Zentrale:

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/00_startseite/01_thementeaser/startseite_450.html;jsessionid=474FACD5BE1ABCDE323381C09847968F

In Bezug auf die letzte Fragestellung: sofern der Eigenanteil zum Minijob geleistet wird (Aufstockung), sind diese Monate bei der Prüfung der erforderlich Wartezeit von 45 Jahren zu berücksichtigen.

Ich meine ja, die Umkehrung ab 1.1.2013
sorgt ja gerade dafür, dass der Beitrag als
vollwertig gilt hinsichtlich 1 Beitragsjahr,Reha-
Leistung, Riesterförderung und ab 1.1.2013
4,67 Euro ( 28,07: 32446 x 5400) Rente bei Euro 17,55 monatlicher Beitrags Zah-
lung.

von
DarkKnight RV

Hallo,

immer langsam mit den jungen Pferden!!

Das Gesetz ist lange noch nicht durch!!

4 Ausschüsse haben eine Empfehlung an den Bundesrat weitergeleitet mit dem Ziel den Gesetzesbeschluss aufzuheben!! Die Sitzung des BR ist am 23.11.2012!!