von
Mom

Wir leben getrennt, sind steuerlich getrennt veranlagt, ABER NICHT GESCHIEDEN!

Sind hier evtl. Probleme bei der Witwen-/Witwer-Rente zu erwarten?

von
Beitrag

Nein!

von
Nix

Solange die Ehe nicht familiengerichtlich geschieden wurde, haben Sie im Todesfall des Partners Anspruch auf Witwenrente.
Dass Sie unterschiedliche Wohnsitze haben, spielt hierbei keine Rolle.

Nix

Experten-Antwort

Grundsätzlich sind keine Probleme zu erwarten, solange eine rechtsgültige Ehe vorliegt.

Probleme könnten sich bei der Antragstellung dahingehend ergeben, dass Sie eventuell Fragen zum verstorbenen Ehegatten nicht eindeutig beantworten können. Dies passiert öfters in Bezug auf unge-klärte Zeiträume im Versicherungsverlauf oder bei den Angaben zur letzten Krankenversicherung des Verstorbenen.

von
Mom

Ich habe vergessen, zu erwähnen, dass mein Ehemann schon seit Jahrzehnten eine unbefristete EU-Rente bezieht.
Ändert sich hierdurch etwas bei der Witwenrente.