von
fallacy.1978

Guten Tag,

ich habe Ende August einen Gutachter Termin, und der soll Morgens um 7.30 Uhr statt finden.
mit dem Zug müsste ich um 05:36 Uhr los und wenn mein Mann sich frei nehmen kann dann müssten wir so um 6 Uhr Morgens mit dem Auto los fahren.
Ist sowas zumutbar? Ich habe schon dort angerufen und es erklärt aber man war nicht bereit mir einen anderen Termin zu geben, es wäre alles voll und es gebe keine alternativen.

von
Irrtum 1987

Zitiert von: fallacy.1978

Ist sowas zumutbar?

Welch ein Zufall. Ich muss jeden morgen auch um 5:36 aus dem Haus um rechtzeitig auf Arbeit zu sein.
Für meinen Arbeitgeber ist das scheinbar zumutbar.

Es gibt keine gesetzliche Regelung aus denen hervorgeht, zu welchen Uhrzeiten Gutachten durchzuführen sind.
Für den einen ist es 'zumutbar', für den anderen (scheinbar) nicht. Ist wohl eher eine subjektive Auffassung.

von
fallacy.1978

Ich nehme an du bist gesund? stell dir vor ich hab früher sogar um 3 Uhr Nachts angefangen.
Aber ich muss ja zum Gutachter weil ich krank bin.