von
Schuhmi

Hallo,
Ich werde ab September eine 2jährige Meisterschule in Vollzeit besuchen. Ich möchte dann Halbwaisenrente beantragen.Mein Arbeitgeber ermöglicht mir für diese 2 Jahre unbezahlten Urlaub zu nehmen. Habe ich trotzdem Anspruch auf Halbwaisenrente oder muss ich kündigen??? Danke für eine Antwort

von
Sozialröchler?

Zitiert von: Schuhmi

Hallo,
Ich werde ab September eine 2jährige Meisterschule in Vollzeit besuchen. Ich möchte dann Halbwaisenrente beantragen. Mein Arbeitgeber ermöglicht mir für diese 2 Jahre unbezahlten Urlaub zu nehmen. Habe ich trotzdem Anspruch auf Halbwaisenrente oder muss ich kündigen?

Sie müssen nicht kündigen, wenn Sie die Beschäftigung gar nicht ausüben.

Ein solcher Kurs zur Vorbereitung auf die Meisterprüfung bzw. der Besuch der Meisterschule ist (Fachschul-)Ausbildung, wenn die Zeit und Arbeitskraft der Waise mehr als 20 Stunden wöchentlich in Anspruch genommen wird.

http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_48ANL1.52

Experten-Antwort

Während einer Schul- oder Berufsausbildung besteht Anspruch auf Waisenrente bis zum 27. Lebensjahr. Die Meisterschule begründet somit einen Anspruch auf Waisenrente. Eine Kündigung ist nicht erforderlich, da in Ihrem Fall der Zeitaufwand für die Schulausbildung überwiegt. Der Anspruch verlängert sich über das 27. Lebensjahr hinaus, wenn zuvor ein Wehr-, Zivildienst oder ein gleichgestellter Dienst
abgeleistet wurde.