von
Elena Köster

Hallo,
ich bin seit dem 01.Mai 2015 Lehramtsreferendarin und damit Beamtin auf Widerruf.
Ich bekomme seit dem Anwärterbezüge in Höhe von 1345,74 sowie eine Jahressonderzahlung in Höhe von 605,58€ im Dezember.
Bisher habe ich eine Bruttorente von 251,37€ erhalten.
Habe ich trotz des Einkommens weiterhin einen Anspruch auf Halbwaisenrente oder entsteht dadurch eine Nullrente?
Außerdem habe ich irgendwo gelesen, das ab dem 1.7.2015 keine Einkommensanrechnung auf Waisenrenten mehr stattfindet.Stimmt das?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen, da mit dem weiteren Bezug von Halbwaisenrente sich auch etwas bezüglich meiner Krankenversicherung ändert.

von
RS

Zitiert von: Elena Köster

Habe ich trotz des Einkommens weiterhin einen Anspruch auf Halbwaisenrente oder entsteht dadurch eine Nullrente?

Anspruch besteht grundsätzlich weiter. Ob sich eine Nullrente ergibt, kommt auf das Vorjahreseinkommen an. Gibt ein kein anzurechnendes Vorjahreseinkommen, ist das laufende Einkommen beim erstmaligen Zusammentreffen mit der Rente zu berücksichtigen. Gibt es ein Vorjahreseinkommen, ist das laufende Einkommen nur heranzuziehen, wenn es
im Vergleich zum Vorjahreseinkommen 10% geringer ist.

Zitiert von: Elena Köster

Außerdem habe ich irgendwo gelesen, das ab dem 1.7.2015 keine Einkommensanrechnung auf Waisenrenten mehr stattfindet.Stimmt das?

ja, das stimmt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Elena Köster,

dem Beitrag von RS kann ich zustimmen. Sofern Sie den für die maßgebende Ausbildungsordnung aufgestellten Ausbildungsplan einhalten, bekommen Sie auch als Referendarin Ihre Waisenrente weiter gezahlt. Auch stimmt, dass wegen einer gesetzlichen Änderung ab 1. Juli auf die Waisenrente kein Einkommen mehr angerechnet wird, sie wird ab diesem Zeitpunkt ungekürzt gezahlt.

von
Agnes

Hallo @Elena,

bleibt noch die Frage offen was passiert in der Zeit bis 30.6.2015 mit der Krankenversicherung.
Wenn Sie bisher in der GKV pflichtversichert sind es kommt tatsächlich zu einer "Nullrente" bleiben Sie auch dann in der GKV. Der Beitrag wird dann aus 0,00 Euro berechnet.
Hatten wir vor kurzer Zeit schon einmal:
https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=622&tx_mmforum_pi1[action]=list_post&tx_mmforum_pi1[tid]=27529
Agnes