von
Schiko.

Steuerliche Neuheiten.

„Haushaltsnahe Dienstleistungen“

Habe in den letzten wochen festgestellt, auch wenn es
gegenüber früheren jahren ab steuerjahr 2006 verbessert
wurde, relativ wenige steuerzahler nützen diese möglich-
keit der steuerersparnis.

Um was geht es?

Ob hausbesitzer oder mieter, es können rechnungsbeträge
für arbeitslohn die handwerker in rechnung stellen teil-
weise direkt von der steuer abgezogen werden.
Da stimmt tatsächlich der landläufige aussage“ kann von der
steuer abgezogen werden“
Es sind 20% aus insgesamt 3.000 höchstbetrag solcher handwerker
leistungen, hinzu zählen auch in rechnung gestellte anfahrtskosten.
Bis zu 600 €. steuerersparnis sind es als direktabzug , weit günstiger
als die anrechnung als steuermindender betrag.

Zusätzlich nochmals euro 600 für andere selbstständige dienstleister.

Handwerkliche dienstleistungen können sein:
Arbeiten bei innen-und außenwänden einschliesslich anstreichen
von garage und dach. * Austausch von heizungsanlagen, elektro-,
wasser-, gasinstallation sowie reparaturkosten und wartung.
Austausch oder reparatur von türen und fenster. *Bade-
zimmer modernisieren. * Gartengestaltungsmaßnahmen.
Haushaltsanschlüsse für wasser, strom wenn noch nicht
bei neubau berücksichtigt. * Maler und streich arbeiten
bei fenster, heizkörper, türen und wandschränken. *
Pflasterarbeiten im hof. * Reparatur und erneuerung
von bodenbelägen aller art. * Reparatur und aus-
tausch von einbauküchen. * Reparatur von hausan-
schlüssen. * Reparatur und wartung von haushalts-
geräten, dazu zählen, fernseher, gefriertruhe, geschierr-
spüler, kühlschrank, ofen, trockner, waschmaschine,pc.
*Schornsteinreparatur. * Tapezieren von innen-
wänden. *Verputzarbeiten außen und innen.
*Kaminkehrgebühren.

Weitere 600 euro können es werden für selbstständige dienste,
die nichthandwerkliche arbeiten im haushalt erledigen, wie
• kochen, waschen, bügeln, putzen, fensterputzen,
• schneeschieben, straßenreinigung, gartenpflege-
• arbeiten zb. rasenmähen, und hecke schneiden.
• betreuung von kindern, alten und kranken, usw.

Schreiben sie in zeile -112- hauptvordruck rein was das zeug
hält. Sie wissen ja, schriftliche auskunft vom finanzamt
kostet unter umständen die mindestgebühr von 121 euro.

Wenn dies auch mir nichts nützt, weil ich keine steuer zahle ,
vielleicht ist dies für andere hilfreich.

Mit freundlichen Grüßen.

von
pro-fess-or

Ich mache hier immer meine Putzfee geltend!

von
Schiko.

Hoffe sie haben auch humor. Sie meinen na-
türlich die finanziellen
ausgaben für deren tätigkeit.

herzlichst!

von
dino46

Erfahrungsbericht aus B.W: Kaminfeger ist nicht absetzbar, weil "regelmäßige Wartung".

von
Junge

Meine Mutter kocht, wascht und putzt für mich. Kann ich das auch absetzen? Muss es sich hierbei um einen Minijob handeln?

von
Schiko.

Da rennen sie bei mir offene türen ein. Auch ich meine,
dies übersteigt das bisher dagewesene. Auch wartungsverträge
für heizungsanlagen dürften nicht begünstigt werden.

Der erfolg dieser möglichkeiten wird in den himmel gelobt,
glaube nicht daran. Weil der erfolg ausgeblieben ist, hat man
ab 2006 den katalog wesentlich erweitert. Sogar PC . reparatur
wird genannt.
Diese darlegungen enstammen nicht meinem gehirn, es wird auch
zugegeben, die finanzämter handeln in der anerkennung solcher
abzugsbeträge sehr unterschiedlich.
Meine anfrage bezüglich kehrgebühren wurde bei einem vortrag der vhs schwandorf positiv vom vortragenden finanzbeamten beantwortet.

Vielleicht nennen sie was B.W. bedeutet, gehe gern der sache nach,
nicht um recht zu behalten, sondern zu erfahren was richtig ist.

Mit freundlichen Grüßen.

von
dino46

Sorry: B.W soll sein Baden-Württemberg.

Ansonsten scheint es wirklich sehr unterschiedlich gehandhabt zu werden. Auch das mit dem Nachweis der bargeldlosen Zahlung ist ein "Schmarrn". Z.B. bei Sammelbuchungen etc verurscht das alles nur Arbeit. Ich habe bisher eine Handwerkerrechnung gehabt, wo Arbeitszeit und Fahrtkosten extra ausgewiesen waren. Achtung auch auf MwSt.