von
torapy

z.Zt. erhalte ich( 63 Jahre) eine gekürzte Altersrente von NUR 820,-Euro. Welche Renten-Kürzungen werden konkret vorgenommen, wenn ich mehr als 400,-Euro monatl. hinzuverdienen würde, z..B. monatl. 1000,-Euro brutto. Wie verhält es sich dann bei Rentenvers./Krankenkassen u. Pflegevers.beiträgen. (Steuerlich ist keine Frage)

von
???

Sehen Sie in Ihren Rentenbescheid. Dort sind Ihre Hinzuverdienstgrenzen aufgeführt mit den jeweils dzugehörigen Teilrenten. Bitte beachten Sie, dass mit den Rentenanpasungen auch die Hinzuverdienstgrenzen steigen.
Am sinnvollsten ist bei Fragen wie Ihrer immer ein Gespräch in der Beratungsstelle oder eine schriftliche Anfrage an Ihre DRV (sollten Ihnen mündliche Auskünfte zu unsicher sein).

Experten-Antwort

Hallo torapy,

Ihre individuelle Hinzuverdienstgrenze wurde mit der Rentenbewilligung ermittelt und ist aus Ihrem Rentenbescheid ersichtlich. Sollten Sie hierzu noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte mit diesem Bescheid an Ihre örtliche Rentenberatungstelle.

von
oder so

Zitiert von: ???

. Bitte beachten Sie, dass mit den Rentenanpasungen auch die Hinzuverdienstgrenzen steigen.

Seit 01.01.2008 spielt der aRW/aRW(Ost) für die Berechnung der HZV-Grenze keine Rolle mehr - es wird nunmehr auf die monatl. Bezugsgröße zurückgegriffen, welche sich ggf. zum Beginn eines Jahres ändert!