von
Peter Paul

Liebe Experten,
die Hinzuverdienstgrenze liegt bei 400€ monatlich und darf im Kalenderjahr zweimalig auf das Doppelte überschritten werden (also 800€ pro Monat). Müssen diese Überschreitungen aber evtl. versteuert werden? Und bei der Krankenkasse?

von
-_-

Zitiert von: Peter Paul

Müssen die Überschreitungen versteuert werden?

Es berät Sie der Steuerberater oder das Finanzamt. Infos auch unter
http://www.minijob-zentrale.de/nn_10912/DE/2__AG/4__steuerrecht/InhaltsNav.html?__nnn=true
Zitiert von: Peter Paul

Und bei der Krankenkasse?

Es berät Sie Ihre Krankenkasse. Weitere Infos unter
http://www.minijob-zentrale.de/nn_10182/DE/2__AG/1__geringfuegige__beschaeftigung/4__verdienstgrenzen/verdienstgrenzen.html

Experten-Antwort

Diese Fragen klären Sie bitte mit den zuständigen Stellen (Finanzamt bzw. Krankenkasse)