von
Yvonne

Hallo zusammen,

ich habe nun endlich meinen Rentenbescheid wegen teilweiser Erwerbsminderung erhalten.
Ich blick überhaupt nicht durch die Darstellng der Hinzuverdienstgrenze.

Ich weiß jetzt garnicht, wieviel ich noch hinzuverdienen darf. Vielleicht kann mir ja jemand helfen?

Hier steht:
Die monatliche Hinzuverdienstgrenze beträgt für die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung

- in voller Höhe das 20,7fache des maßgebenden aktuellen Rentenwertes, vervielfältigt mit den Entgeltpunkten

2.260,87 Euro (alte Bundesländer)
1.987,45 Euro (neue Bundesländer

- in Höhe der Hälfte das 25,8fache des maßgebenden aktuellen Rentenwertes, vervielfältigt mit den Entgeldpunkten

2.817,90 Euro (alte Bundesländer)
2.477,12 Euro (neue Bundesländer)

Der Hinzuverdienst eines Kalendermonats wird der monatlichen Hinzuverdienstgrenze gegenübergestellt.

Der Berechnung der Hinzuverdienstgrenzen zugrunde liegende Entgeltpunkte: 4,1799

Kann mir da evtl. jemand helfen?

Ich sag schon mal Danke!

Gruß
Yvonne

von
KSC

das ist eigentlich ganz einfach:
Bis zu einem Verdienst von 2260,87 € erhalten Sie die teilweise Rente.

Verdienen Sie mehr als dieser Betrag, aber weniger als 2817,90 € wird Ihre Rente halbiert.
Und verdienen Sie über 2817,90 € gibts nichts mehr.

Leben und arbeiten Sie im Osten gelten die Zahlen für die neuen Bundesländer.

von Experte/in Experten-Antwort

Dem Beitrag von "KSC" ist nichts hinzuzufügen.

von
Yvonne

Vielen Dank! Jetzt weiß ich wenigstens Bescheid.

Gruß
Yvonne

von
Regina

Aber eigentlich stand das doch auch schon im Bescheid so drin...