von
flotteluzie

Hallo allerseits! Herzlichen Dank dafür, dass ich hier so unkompliziert eine Frage stellen darf! Mich bewegt folgendes: Ich bin selbstständig und möchte bis zum 31.3. 2016 eine Beitragsnachzahlung für 2015 wahrnehmen. Nun meine Frage: Wirkt sich diese Nachzahlung für mich steuermindernd in 2015 (da für dieses Jahr nachgezahlt) aus oder für das Jahr der Zahlung, also in diesem Falle 2016? Ich habe dazu einfach keine Antwort gefunden und bedanke mich im Voraus!

von
Konrad Schießl

Maßgebend für die steuerliche Zahlung ist nicht der Zeitraum für gezahlte Beiträge, vielmehr
das Steuerjahr in dem die Zahlung erfolgt ist.

MfG.

von
flotteluzie

Herzlichen Dank! Schade, aber nun weiß ich es wenigstens und kann mich danach richten.

von
tussi

Sie sind selbständig??????

Na dass ist aber Grundwissen in einer Selbständigkeit die man wohl haben sollte!!!!

Wenn Sie nichtmal Grundwissen in Steuersachen beherrschen dann möchte ich mir nicht vorstellen wie Sie Ihre Buchführung ( Kasse& Bank) führen wollen.

von
KSC

......und wenn Sie 2015 Steuern sparen wollen, haben Sie noch 4 Wochen Zeit Beiträge fürs Jahr 2015 noch im Jahr 2015 einzuzahlen......da brauchen Sie doch nicht bis zum 31.03.16 zu warten.

von
flotteluzie

Zitiert von: tussi

Sie sind selbständig??????

Na dass ist aber Grundwissen in einer Selbständigkeit die man wohl haben sollte!!!!

Wenn Sie nichtmal Grundwissen in Steuersachen beherrschen dann möchte ich mir nicht vorstellen wie Sie Ihre Buchführung ( Kasse& Bank) führen wollen.


Ja, und das schon seit über 25 Jahren und sehr erfolgreich :)...Was sind denn das für "sachdienliche" Aussagen? Haben Sie es wirklich nötig, über andere herzuziehen?

von
flotteluzie

Zitiert von: KSC

......und wenn Sie 2015 Steuern sparen wollen, haben Sie noch 4 Wochen Zeit Beiträge fürs Jahr 2015 noch im Jahr 2015 einzuzahlen......da brauchen Sie doch nicht bis zum 31.03.16 zu warten.
Die Frage habe ich auch aus einer anderen Überlegung heraus gestellt. Ich hätte dann in 2016 noch Steuern für 2015 sparen können, nicht wahr? Aber nun ist es ja schon geklärt.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo flotteluzie,

für Steuerfragen wenden Sie sich bitte an Ihr zuständiges Finanzamt oder einen Steuerberater.

Mit freundlichen Grüßen