von
Helga

Mein Mann war von 1969 bis 2006 bei den belgsichen Streitkräften in Deutchland stationiert. In dem Zeitraum war ich mit ihm in Deutschland wohnhaft. Am 29.08.1971 wurde unsere Tochter in Deutschland geboren. In der Zeit vom 04/1973 bis 08/1975 und 10/75 bis 07/77 war ich als Raumpflegerin bei den belgischen Stationierungsstreitkräften in Deutschland mit belgischen Versicherungszeiten beschäftigt. Ab 06.10.1980 übe ich eine Beschäftigun in Deutschland aus.
Meine Frage: Bekomme ich für die ersten 10 Jahre der Erziehung in Deutschland Kindererziehungszeiten angerechnet? Danke!!!

Experten-Antwort

Hallo Helga,

grundsätzlich könnten Ihnen aufgrund der Erziehung des Kindes in Deutschland ein Jahr Kindererziehungszeit und 10 Jahre Kinderberücksichtigungszeit angerechnet werden. Allerdings halte ich aufgrund Ihrer Beschäftigung bei den belgischen Streitkräften einen Ausschlussgrund für die Anrechnung der Zeiten nach § 56 Abs. 4 Nr. 1 SGB VI für recht wahrscheinlich. Im Rahmen dieses Forums ist eine umfassende Prüfung des Sachverhalts leider nicht möglich. Zur konkreten Klärung sollten Sie sich daher direkt an Ihren zuständigen Rentenversicherungsträger wenden.