von
Eva

Hallo. Ich habe 2 kinder im alter von 3 3/4 Jahren und 2 Jahren und bin seit Anfang Juni wieder halbtags Beschäftigt. Wo und wie muss ich die Kindererziehungskosten und Berücksichtigungskosten für die Rente beantrage.
Danke für die Hilfe und noch einen schönen Tag

von
Skatrentner

Hallo Eva,Kindererziehungszeiten und Berücksichtigungszeiten können Sie im Rahmen eines Kontenklärungsverfahrens beim zuständigen RV - Träger beantragen. Den Antrag können Sie bei der A + B - Stelle der Rentenversicherung oder bei einem Versichertenältesten- bzw. Versichertenberater der Rentenversicherung stellen. Auch die Stadt - Gemeindeverwaltungen sind dabei behilflich. Bitte erfragen Sie dort welche Unterlagen mitgebracht werden müssen.

von
Schade

Vielleicht warten Sie noch mit dem Antrag bis Ihr jüngstes Kind 3 Jahre alt ist?
Sonst beantragen Sie für die restliche Kindererziehungszeit die Zeit ein zweites mal.

Aber das blüht Ihnen sowieso, weil man über die Brücksichtigungszeit in Gänze eh erst entscheiden kann, wenn das jüngste Kind 10 Jahre alt ist.

So gesehen (wenn man den Verwaltungsaufwand gering halten wollte) reicht es auch den Antrag erst in 8 Jahren zu stellen - es läuft ja nichts davon.

Allerdings ist solange die Kindererziehung nicht angegeben ist, jede Renteninformation unrichtig.

Einen Tod muss man halt sterben.

Experten-Antwort

Hallo Eva,

Skatrentner und Schade haben Ihnen bereits die zutreffenden Antworten gegeben.