von
kacper

Ich weiß dass dieser Eintrag hier eigentlich nichts zu suchen hat, aber ich muss jetzt trotzdem mal was loswerden:
Es handelt sich hierbei um ein Forum in dem Versicherte Auskunft über Fragen zur Rentenversicherung stellen können.
In letzter Zeit gibt es hier aber nur noch schwachsinnige Einträge von sogenannten Fachkundigen Leuten (z.b.Sozialrechtskundiger) die unnötig irgendwelche Diskussionen führen wollen.
Da werden ja im Kindergarten sinnvollere Gespräche geführt.
Es ist möglich, dass dieser Eintrag vom Expertenteam gelöscht wird, aber vielleicht sollten sich so manch "oberschlaue Füchse" diesen Eintrag mal zu herzen nehmen.
Die DRV leistet gute arbeit, dass beweisen alle Statistiken.
Stattdessen wird hier auf der DRV und dem Expertenteam immer nur rumgehackt wie schlecht Sie doch sind.

von
Zustimmung!

Richtig!
Ich wäre ohnehin dafür, dass man sich für die Nutzung des Forums registrieren muss. Dies ist in anderen Foren üblich. Dann würden solch herausragende Beiträge (vor allem skat, geiler, dildo, Beamtenhasser...) mit Sicherheit nicht mehr gepostet werden. Hier ist die Redaktion gefragt!

von
Nicken

Sie haben recht.
Aber das lässt sich wohl nicht vermeiden.

von
Nööö

Nöööö...

von
Antonius

Eine Registrierungspflicht würde ich durchaus begrüßen !

von Experte/in Experten-Antwort

Lieber Kacper,

danke zunächst für das Lob an unsere Experten. Das erklärte Ziel dieses Forums ist es, möglichst vielen Versicherten ohne Hürden zu helfen. Dank der vielen Experten der Deutschen Rentenversicherung funktioniert das Forum seit 5 Jahren sehr gut. Allein im letzten Jahr wurden fast 4.000 Themen-Beiträge bearbeitet!

Unsachliche, politische oder schlicht dämliche Beiträge machen dabei einen verschwindend geringen Anteil aus.

Mit der Einführung einer Registrierungspflicht würde man eine Beratungs-Barriere schaffen. Die meisten User wollen keine Emailadresse hinterlassen, weil sie Werbung fürchten oder ihre Privatsphäre schützen wollen. Eine Registrierungspflicht würde also Menschen mit einem ehrlichen Anliegen abschrecken, denen die Deutsche Rentenversicherung gerne hilft.

Jeder kann übrigens seinen Teil dazu beitragen, dass dieses Forum übersichtlich bleibt. Noch viel zu oft erscheinen Beiträge, die einfach nur Zustimmung oder nicht begründete Ablehnung beinhalten. Diese Beiträge verlängern die Threads und können den User verwirren.

Übrigens besagt unsere Erfahrung, dass es immer wieder „Wellen“ von unsachdienlichen Einträgen gibt, die dann nach einer Zeit wieder verebben.

von
mimi

Das sehe ich anders. Hier wird auch viel Unsinn geschrieben. Es gibt viel zu viele selbst ernannte "Experten", viel Halbwissen und politische Stimmungsmache in diesem Forum.

Ich würde auch gern mal wissen, wer dieses Forum finnziert und mehr noch, was der Betrieb so kostet, die Personalkosten der Experten, die hier beruflich schreiben, mal eingeschlossen.